Deftiges Apfel-Speck-Kartoffelpüree

3
(1) 3 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 800 g   Kartoffeln  
  •     Salz  
  • 100 g   geräucherter durchwachsener Speck  
  • 4 Stiel(e)   Majoran  
  • 2   Äpfel (à ca. 200 g) 
  • 200 ml   Milch  
  • 50 g   Butter  
  •     geriebene Muskatblüte  

Zubereitung

35 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln schälen, waschen, halbieren und in kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Speck in Streifen schneiden und in einer Pfanne ohne Fett unter Wenden knusprig braten. Majoran waschen, trocken schütteln, Blättchen von den Stielen zupfen und, bis auf etwas zum Bestreuen, hacken. Äpfel schälen, in Viertel schneiden. Kerngehäuse entfernen und Fruchtfleisch in feine Würfel schneiden. 2 EL Apfelwürfel zum Speck geben und kurz andünsten. Übrige Apfelwürfel die letzten ca. 10 Minuten mit den Kartoffeln garen
2.
Milch und Butter in einem Topf erhitzen. Kartoffeln abgießen, Milchmischung dazugeben und mit einem Kartoffelstampfer zu Püree stampfen. Mit Salz, Majoran und Muskat abschmecken. Püree anrichten und mit Apfel-Speck bestreuen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 440 kcal
  • 1840 kJ
  • 8 g Eiweiß
  • 29 g Fett
  • 37 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved