Deppelappes (Kesselkuchen)

0
(0) 0 Sterne von 5
Deppelappes (Kesselkuchen) Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2   Brötchen (vom Vortag) 
  • 2 kg  große Kartoffeln 
  • 4   große Zwiebeln 
  • 200 geräucherter durchwachsener Speck 
  • 2 Bund  Petersilie 
  • 4   Mettenden 
  • 6   Eier (Größe M) 
  •     Salz 
  •     schwarzer Pfeffer 
  •     geriebene Muskatnuss 
  • 3 EL  Öl 
  • 1750 Äpfel 
  • 4 EL  Zitronensaft 
  • 1 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 50-75 Zucker 
  • 400 ml  klarer Apfelsaft 
  •     gehackte Petersilie, Crème fraîche und Petersilie 

Zubereitung

165 Minuten
leicht
1.
Brötchen in Wasser einweichen. Kartoffeln schälen, waschen und fein raspeln. Kartoffelraspel in ein Sieb geben, abtropfen lassen und Flüssigkeit und Kartoffelmehl dabei auffangen (setzt sich unten in der Schüssel ab). Zwiebeln schälen und reiben. Speck fein würfeln. Petersilie waschen, trocken tupfen und fein hacken. Mettenden in schräge Scheiben schneiden. Brötchen ausdrücken. Brötchen, Eier, Zwiebeln und Petersilie mischen. Kartoffelflüssigkeit abgießen. Abgesetztes Kartoffelmehl und Kartoffelraspel unter die Ei-Brötchenmasse mischen. Mettenden zufügen. Kräftig mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Öl in einem Bräter erhitzen, Speck zufügen und auslassen. Kartoffelmasse zufügen und gut vermengen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 1 3/4 Stunden backen. Inzwischen Äpfel waschen, schälen, vierteln, Kerngehäuse herausschneiden. Äpfel grob würfeln. Zitronensaft, Vanillin-Zucker, Zucker, Apfelsaft und Äpfel in einen Topf geben, aufkochen lassen und zugedeckt je nach Apfelsorte bei mittlerer Hitze 8-12 Minuten dünsten. Aus dem Topf nehmen, in eine Schüssel füllen und etwas abkühlen lassen. Kesselkuchen aus dem Ofen nehmen, nach Belieben mit Petersilie bestreut, einem Klecks Crème fraîche und Petersilie garniert servieren. Apfelmus extra dazureichen
2.
Bei 8 Personen:
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

7 Personen ca. :
  • 800 kcal
  • 3360 kJ
  • 24g Eiweiß
  • 41g Fett
  • 80g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved