Der beste Büchsenthunfisch der Welt mit Salat Nizza und Baguette

Aus LECKER-Sonderheft 2/2013
Der beste Büchsenthunfisch der Welt mit Salat Nizza und Baguette Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 150 grüne Bohnen 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 1   rote Zwiebel 
  • 1   rote und gelbe Paprikaschote 
  • 10   kleine Strauchtomaten 
  • 1   Römersalatherz 
  • 1/2   Kopf Friséesalat 
  • 50 ml  Gemüsefond (Glas) 
  • 2 EL  Rotweinessig 
  • 2 EL  süßer Obstessig (z. B. Apfelbalsam aus der Sansibar) 
  • 2 Dose(n) (à 112 g)  Thunfisch in Olivenöl 
  •     Öl aus der Thunfischdose oder 100 ml Olivenöl 

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
Bohnen putzen, waschen, klein schneiden. In wenig kochendem Salzwasser ca. 10 Minuten garen. Dann abgießen, kalt abschrecken und abtropfen lassen. Zwiebel schälen und in dünne Ringe schneiden. Paprika putzen, waschen und in Stücke schneiden.
2.
Tomaten waschen. Salate putzen, waschen, trocken schleudern und kleiner schneiden.
3.
Für das Dressing Fond und beide Essige verrühren. Öl aus der Thunfischdose abgießen und auffangen. Das Öl aus der Dose oder Olivenöl kräftig unter das Dressing schlagen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
4.
Bohnen, Paprika, Tomaten, Zwiebel, Salate und Dressing mischen. Thunfisch in der Dose zum Nizzasalat servieren. Dazu schmeckt Baguette.

Ernährungsinfo

2 Personen ca. :
  • 160 kcal

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved