Die besten Brotmesser 2019 im Vergleich

Du suchst nach einem geeigneten Brotmesser? Wir stellen dir ein paar der aktuell besten und schärfsten Modelle vor, die es momentan auf dem Markt gibt

Brotmesser
Ein Brotmesser darf in keiner Küche fehlen, Foto: iStock/solidcolours
 

Das Wichtigste in Kürze

  1. Die Klinge eines Brotmessers besitzt immer einen Wellenschliff
  2. Neben dem Schliff selbst ist das Material der Klinge wichtig - achte auf hochwertigen Stahl
  3. Der Griff besteht aus Kunststoff, Holz oder Edelstahl - alle Varianten haben ihre Vor- und Nachteile
 

Brotmesser im Vergleich - die besten Modelle 2019

Neben einem Kochmesser ist das Brotmesser das wichtigste Küchenmesser - ohne dieses Werkzeug kommst du nicht aus. Wir zeigen dir ein paar der aktuell besten Schneidegeräte, die es auf dem Markt gibt. 

Marsvogel Solingen 8 Bubinga Brotmesser

Das Brotmesser Solingen 8 Bubinga von Marsvogel ist mit einem Verkaufspreis von 20 Euro etwas für den kleinen Geldbeutel. Der Griff ist aus afrikanischem Bubinga-Holz, daher der Name. Das Messer schneidet sehr solide und liegt gut in der Hand. 

Die Fakten auf einen Blick:

  • Material: Stahl/Bubinga-Holz
  • Klingenlänge: 21 Zentimeter
  • Gewicht: 89 Gramm
  • Bewertung auf Amazon: 4,8 von 5 Sternen
  • Preis: Circa 20 Euro

Die Amazon-Kunden sind zufrieden: "Für Brotmesser kann man richtig viel Geld ausgeben. Man kann aber auch ein recht günstiges gutes Messer erwerben, nämlich dieses Modell... Liegt gut in der Hand und ist gut verarbeitet. Schneidet hervorragend dünne gerade Scheiben".

Herder Brotmesser

Das Brotmesser von Herder überzeugt durch einen vernünftigen Preis und eine gute Qualität. Die Klinge ist besonders scharf, schneidet alle Brotsorten präzise und liegt gut in der Hand. Vor allem sind die Klinge und der Griff gut ausbalanciert. Da das Messer gestanzt ist und Klinge und Griff keine fugenlose Verbindung haben, ist die Lebensdauer allerdings kürzer als bei den teureren Konkurrenten. 

Die Fakten auf einen Blick:

  • Material: Stahl/Kirschbaumholz
  • Klingenlänge: 21 Zentimeter
  • Gewicht: 75 Gramm
  • Bewertung auf Amazon: 4,1 von 5 Sternen
  • Preis: Circa 41 Euro

Ein zufriedener Kunde schreibt folgende Rezension: "Das Messer ist toll ausgeschliffen. Der Messerspiegel ist wunderschön, der Griff ist gut eingepasst. Es ist richtig scharf und schneidet jedes Brot mit einem glatten Schnitt".

Zwilling Twin Pollux Brotmesser

Das Brotmesser von Zwilling liegt preislich im gleichen Bereich wie das Messer von Herder und überzeugt uns vor allem wegen des hervorragend ergonomisch geformten Griffes - dadurch liegt das Messer sehr gut in der Hand und das Brotschneiden macht richtig Spaß. Klinge und Griff sind fugenlos miteinander verbunden und der Griff besteht aus Kunststoff, sodass das Messer auch nach mehrmaliger Benutzung einfach zu reinigen ist. 

Die Fakten auf einen Blick:

  • Material: Stahl/Kunststoff
  • Klingenlänge: 20 Zentimeter
  • Gewicht: 148 Gramm
  • Bewertung auf Amazon: 4,3 von 5 Sternen
  • Preis: Circa 42 Euro

Das Messer ist auch auf Amazon äußerst gut bewertet, zum Beispiel: "Das Brotmesser Twin Pollux von Zwilling liegt sehr gut in der Hand und ist mit seinen 20 Zentimetern Länge perfekt für ein Brotmesser. Für uns das perfekte Brotmesser, zumal es vom Preis auch recht günstig gegenüber anderen Brotmessern namhafter Hersteller ist".

Güde Brotmesser

Das Brotmesser Franz Güde besticht durch eine exzellente Qualität. Die Klinge ist besonders scharf, Griff und Klinge sind fugenlos verbunden, was hygienisch ist und das Messer ist rostfrei. Auch dieses Brotmesser schneidet alle Brotsorten äußerst präzise und eignet sich aufgrund der Länge vor allem auch für größeres Backwerk. Außerdem stammt das Messer aus einer deutschen Qualitätsschmiede. 

Die Fakten auf einen Blick:

  • Material: Stahl/Olivenholz
  • Klingenlänge: 32 Zentimeter
  • Gewicht: 366 Gramm
  • Bewertung auf Amazon: 4,8 von 5 Sternen
  • Preis: Circa 179 Euro

Auf Amazon findet sich unter anderem folgende positive Rezension: "Ich hatte auch bisher schon hochwertige Brotmesser, aber das Güde stellt alles in den Schatten. Groß, schwer, perfekt gearbeitet, liegt gut in der Hand und geht durch Brot wie ein Schneidbrenner durch Butter. Ja, es ist etwas teuerer, aber jeden Cent wert".

Kai Shun Premier Tim Mälzer Brotmesser

Das Brotmesser aus der Kai Shun Premier Tim Mälzer Reihe ist definitiv eines der besten Schneidegeräte, die es momentan auf dem Markt zu finden gibt. Deshalb auch der stolze Preis. Das Messer besteht aus Damaszener-Stahl, der Griff aus Walnussholz. Sowohl Baguette als auch Körnerbrot können besonders präzise geschnitten werden. Zudem liegt das Werkzeug sehr gut in der Hand und ist leicht zu reinigen.

Die Fakten auf einen Blick:

  • Material: Damaszener-Stahl/ Walnussholz
  • Klingenlänge: 24 Zentimeter
  • Gewicht: 225 Gramm
  • Bewertung auf Amazon: 4,8 von 5 Sternen
  • Preis: Circa 200 Euro

Ein Kunde auf Amazon schreibt: "Vergessen Sie alle Brotmesser, die bisher bei Ihnen im Gebrauch sind. Dieses Messer ist zwar teuer, aber dafür auch sehr sehr gut. Unglaublich, wie sich selbst weicheres Brot, ohne sich beim Schneiden zu verformen, mühelos in die gewünschte Dicke schneiden lässt".

 

Das Brotmesser im Detail

Wir stellen dir das Brotmesser im Detail vor und zeigen dir, woran du ein gutes Modell erkennst. 

Die Klinge

Die Klinge von einem Brotmesser hat einen sogenannten Wellenschliff. Dabei handelt es sich um halbmondförmige Vertiefungen, sogenannte Riefen, die je nach Produkt unterschiedlich hoch und tief sind. Durch den Wellenschliff wird zunächst die harte Schicht, wie Kruste und Körner, angeritzt, die Wellentäler erledigen anschließend die Schneidearbeit. Neben dem Schliff ist natürlich auch das Material der Kinge entscheidend - achte darauf, dass diese aus hochwertigem Stahl gefertigt ist. 

Der Griff

Der Griff eines Brotmessers besteht entweder aus Kunststoff, Edelstahl oder Holz. Während ein Griff aus Holz sehr edel aussieht und besonders gut in der Hand liegt, ist dieser empfindlich gegen Flüssigkeiten. Ein Edelstahlgriff ist sehr stabil und hygienisch, da hierbei Klinge und Griff aus einem Stück geschmiedet sind. Allerdings ist ein solcher Griff nicht so rutschsicher. 

Bei Kunststoffgriffen wird zwischen zwei Arten unterschieden: Entweder der Griff besteht aus einem Stück Kunststoff oder dieser setzt sich aus zwei vernieteten Kunststoffschalen zusammen. Letztere Variante hat eine sehr robuste Verbindung zwischen Klinge und Griff und ist sehr hygienisch. Griffe aus einem Stück Kunststoff sind sehr rutschsicher und meistens preiswerter als die Konkurrenz. Darunter leidet aber natürlich die Qualität etwas, das heißt hier kann sich die Klinge aus dem Griff lösen. 

Die richtige Pflege

Damit dir dein Brotmesser möglichst lange Freude bereitet, ist es wichtig, dass du dieses vernünftig pflegst. Zuerst ist wichtig, dass du dein Brotmesser mit der Hand reinigst und nicht in die Spülmaschine packst. Auf Dauer wird dadurch nämlich die Klinge stumpf, außerdem kann der Griff beschädigt werden, Holzgriffe zum Beispiel können in der Geschirrspülmaschine aufschwemmen. Zudem solltest du das Messer regelmäßig mit dem Schleifstein oder Ähnlichem bearbeiten, damit die Klinge scharf bleibt. 

Du willst deine Messer richtig schärfen? Kein Problem - wie es geht, erfährst du hier>

Highlight-Artikel:
Allesschneider
Aufschnittmaschine
Gärkörbe
Brotschneidemaschine

Kategorie & Tags
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf www.LECKER.de gefallen. Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch! Copyright 2019 LECKER.de. All rights reserved