Die besten Rührgeräte 2019 im Vergleich

Ohne ein praktisches Rührgerät könnten wir uns das Backen nicht mehr vorstellen. Der elektrische Küchenhelfer gehört einfach in jede Küche. Wir zeigen dir die besten Rührgeräte 2019 im Vergleich.

Rührgerät
Rühren und Kneten wie die Profis mit einem Rührgerät, Foto: ©iStock

Ein Rührgerät, oder auch Handrührgerät findet sich in jedem Haushalt. Seit den 1960er-Jahren erfreuen sich viele Backfreunde daran. Wir zeigen dir unsere Favoriten unter den Rührgeräten 2019.

 

Das sind unsere absoluten Favoriten unter den Rührgeräten

Preis-Leistungs-Sieger: Philips HR3741/00 Rührgerät

Wissenswertes:

  • 450 Watt
  • Spülmaschinenfest
  • 5 Stufen plus Turbo
  • Rührhaken & Knethaken

Bosch MFQ36400 ErgoMixx Rührgerät

Wissenswertes:

  • 450 Watt
  • Spülmaschinenfest
  • 5 Stufen
  • Rührhaken & Knethaken

Highlight Artikel: Nudelholz

Krups GN5021 Rührgerät

Wissenswertes:

  • 500 Watt
  • Spülmaschinenfest
  • 5 Stufen plus Turbostufe
  • Rührhaken & Knethaken

Siemens MQ955PE Power Edition Rührgerät

Wissenswertes:

  • 450 Watt
  • Spülmaschinenfest
  • 5 Stufen plus Turbostufe
  • Rührhaken & Knethaken

Mit einem Rührgerät geht's ganz leicht, Foto: iStock

Bosch MFQ36460 ErgoMixx Rührgerät mit Zubehör

Wissenswertes:

  • 450 Watt
  • Spülmaschinenfest
  • 5 Stufen
  • Hände frei: Praktischer Geräteständer und Rührschüssel
  • Rührhaken & Knethaken

WMF Kult S Rührgerät

Wissenswertes:

  • 300 Watt
  • Spülmaschinenfest
  • 5 Stufen
  • Hände frei: Praktischer Geräteständer und Rührschüssel
  • Rührhaken & Knethaken

Die besten Rührgeräte im Test
ProduktPreisBewertungHändler
Philips HR3741/0026,99€SchnäppchenAmazon
Bosch MFQ3640029,95€BestsellerAmazon
Krups GN502142,90€Amazon's ChoiceAmazon
Siemens MQ955PE29,99€ Amazon
Bosch MFQ3646047,48€Profi-GerätAmazon
WMF Kult S29,99€ Amazon
 

Was kann ein Rührgerät?

Am häufigsten wird ein Rührgerät beim Kneten, Rühren und Mixen von Teig oder Flüssigkeiten verwendet. Milchprodukte lassen sich damit auch im Handumdrehen in Eisschnee oder Sahne verwandeln. Für diese Aufgaben reichen die Grundelemente: zwei Knethaken zum Kneten von Teig und zwei Schlagbesen zum Rühren und Schlagen von Flüssigkeiten. Vor dem Backen solltest du deinem Teig allerdings etwas Ruhe geben. Dafür eignet sich ein Gärkorb.

Rührhaken

Klassisch verfügt das Gerät über zwei Rührhaken. Damit lassen sich wunderbar Cremes und Sahne aufschlagen.

Knethaken

Die wellenförmigen Metallarme der Knethaken, die sich gegenläufig um ihre Achse drehen, sind perfekt zum Kneten von Teig geeignet. Der Teig lässt sich super einfach kneten und du erreichst eine optimale Durchmischung der Zutaten.

Kategorie & Tags
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf www.LECKER.de gefallen. Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch! Copyright 2019 LECKER.de. All rights reserved