Die Marmeladenmanufaktur kocht Feines aus Früchten

Die Marmeladenmanufaktur kocht Feines aus Früchten
Abfüllen eines Aufstrichs in der "Marmeladenmanufaktur"., Foto: Die Marmeladenmanufaktur

Vom Wochenmarkt ins Internet: Angela von Goltz startete den Verkauf von Fruchtaufstrichen aus ihrer "Marmeladenmanufaktur" auf einem Markt in Münster, heute liefert ihr Online-Shop bis ins In- und Ausland. Die Marmeladen sind aber weiterhin handgemacht - und besonders fein!

Die Zutaten für ihre Marmeladen kauft Angela von Goltz überwiegend regional und in Bio-Qualität. Anschließend werden die Früchte von Hand sortiert, gekocht, in Gläser abgefüllt und etikettiert. Gelierzucker oder chemische Zusatzstoffe kommen in der "Marmeladenmanufaktur" nicht zum Einsatz - für die richtige Bindung sorgt Apfelpektin.

Wir finden: Die Auswahl fällt schwer bei 80 verschiedenen Fruchtaufstrichen, Gelees und Chutneys von Aceto Balsamico-Gelee bis Williamsbirne mit Walnuss. Wir haben drei Sorten getestet und einen ersten Favoriten - Heidelbeere mit Birne und Vanille!

Je nach Zutaten kosten die Produkte aus der Marmeladenmanufaktur zwischen 4,50 Euro bis 6,90 Euro je Glas mit 180 g.

Alle Sorten und der Online-Shop unter
www.die-marmeladenmanufaktur.de

Mehr zum Thema
Mutti kocht am besten
 

LECKER Magazin

LECKER bei WhatsApp

LECKER Community - jetzt anmelden!
 

 

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved