Dijonsenf-Eier

Aus LECKER 10/2009
0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1 kg   Kartoffeln  
  •     Salz und Pfeffer  
  •     Zucker  
  • 8   Eier  
  • 2 EL   Butter  
  • 2 (30 g)  leicht gehäufte EL Mehl  
  • 100 g   Schlagsahne  
  • 4–6 EL   Dijonsenf  
  • 1 TL   Gemüsebrühe (instant) 
  • 1   Beet Kresse  

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
Kartoffeln schälen, waschen und zugedeckt in kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten kochen. Eier in kochendem Wasser 6–8 Minuten wachsweich bis hart kochen.
2.
Inzwischen für die Senfsoße Butter in einem Topf schmelzen. Mehl darüberstäuben und unter Rühren hell anschwitzen. Unter Rühren nach und nach mit 400 ml Wasser und Sahne ablöschen. Aufkochen und ca. 5 Minuten köcheln.
3.
Senf und Brühe einrühren. Soße mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Warm stellen.
4.
Kresse vom Beet schneiden und in die Soße rühren. Die Eier abschrecken, schälen, halbieren. Eier in der Soße erwärmen. Kartoffeln abgießen und alles anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 490 kcal
  • 22 g Eiweiß
  • 27 g Fett
  • 37 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved