Dinkel-Pilz-Risotto

4.5
(4) 4.5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 350 g   Dinkelkörner  
  • 1   mittelgroße Zwiebel  
  • 200 g   kleine Champignons  
  • 2 EL   Öl  
  • 2 TL   Steinpilz-Hefebrühe oder Gemüsebrühe (Reformhaus) 
  • 500 g   Broccoli  
  • 2   mittelgroße Tomaten  
  •     Salz  
  •     weißer Pfeffer  
  • 1/2 Bund   Schnittlauch  

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Dinkel abspülen und in ca. 1 l Wasser über Nacht einweichen
2.
Zwiebel schälen, fein würfeln. Pilze putzen, evtl. waschen und halbieren oder vierteln. Dinkel abtropfen, Einweichwasser auffangen. Öl im Topf erhitzen. Zwiebel, Pilze und Dinkel darin andünsten. Ca. 600 ml Einweichwasser und Brühe einrühren. Aufkochen und zugedeckt ca. 40 Minuten köcheln
3.
Broccoli putzen, waschen und in kleine Röschen teilen. Zum Dinkel geben, weitere ca. 15 Minuten garen
4.
Käse grob raspeln. Tomaten waschen, vierteln und fein würfeln. Mit Hälfte Käse unter den "Risotto" heben, Käse schmelzen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Schnittlauch waschen, fein schneiden. Mit Rest Käse darüber streuen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 450 kcal
  • 1890 kJ
  • 19 g Eiweiß
  • 13 g Fett
  • 61 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved