Dinkelküchlein mit Pflaumen

0
(0) 0 Sterne von 5
Dinkelküchlein mit Pflaumen Rezept

Zutaten

Für Person
  • 1 TL  kernige Haferflocken 
  • 30 Dinkelmehl , 
  •     Buchweizenmehl od. dunkles 
  •     Weizenmehl (Type 1050) 1 Msp. Backpulver 
  • 1   Ei , 1 Prise Salz (Gr. S) 
  • 2 TL  Zucker 
  • 4-6 EL  Mineralwasser 
  • 4-5 (ca. 125 g)  Pflaumen 
  • 1 EL  Zitronensaft 
  •     etwas Zimt, evtl. 1 Sternanis 
  • 1/2 TL  Speisestärke 
  • 1/2 TL  Öl 
  •     Minze 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Haferflocken in einer beschichteten Pfanne ohne Fett rösten und herausnehmen. Mehl, Backpulver, Ei, Salz, 1 TL Zucker und Mineralwasser glatt rühren. Teig ca. 10 Minuten quellen lassen
2.
Pflaumen waschen, halbieren, entsteinen. Mit 3-4 EL Wasser, 1 TL Zucker, Zitronensaft, Zimt und Sternanis aufkochen. Zugedeckt ca. 5 Minuten köcheln. Stärke und 1 EL Wasser glatt verrühren. Ins Kompott rühren, aufkochen und etwas abkühlen
3.
Öl in der Pfanne erhitzen. Aus dem Teig darin nacheinander 2 kleine Pfannkuchen backen. Mit Pflaumen anrichten und mit Haferflocken bestreuen. Evtl. verzieren
4.
PROBIEREN SIE MAL
5.
Dinkel, eine robuste Urform des Weizens mit aromatischem,
6.
nussigem Geschmack, erlebt zurzeit ein Comeback. Er ist leicht verdaulich, liefert wertvolles Eiweiß, viel Kalium, mehr Eisen u. weniger Natrium als Weizen. Gibt’s z. B. als Mehl, Flocken, Grieß
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 310 kcal
  • 1300 kJ
  • 12g Eiweiß
  • 9g Fett
  • 43g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved