Doraden aus dem Ofen

0
(0) 0 Sterne von 5
Doraden aus dem Ofen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 700 fest kochende Kartoffeln 
  • 150 Zwiebeln 
  • 4   Knoblauchzehen 
  • 2   rote Chilischoten 
  • 4   Doraden (à 400 g, küchenfertig) 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 4   Zweige Rosmarin 
  • 100 ml  Olivenöl 
  • 100 ml  trockener Weißwein 
  •     grobes Meersalz 

Zubereitung

52 Minuten
ganz einfach
1.
Zubereitung Kartoffeln schälen, mit einem Sparschäler oder Gemüsehobel in dünne Scheiben schneiden und in kaltes Wasser legen. Zwiebeln halbieren und in dünne Halbringe schneiden. Knoblauch fein hacken.
2.
Chilischoten mit den Kernen in feine Ringe schneiden.
3.
Doraden auf jeder Seite zweimal schräg einschneiden, innen und außen mit Salz und Pfeffer würzen und mit Rosmarin füllen. Kartoffeln in einem Sieb abtropfen lassen.
4.
Kartoffeln auf einem Blech verteilen, Doraden darauf legen. Öl, Wein, Zwiebeln, Knoblauch und Chili mischen, leicht mit Salz und Pfeffer würzen. Die Mischung auf Kartoffeln und Doraden verteilen.
5.
Im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad auf der 2. Schiene von unten 20-25 Min. braten (Umluft nicht empfehlenswert).
6.
Doraden herausnehmen und mit Meersalz bestreuen.
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved