Drei leckere Bruschettas

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 6   kleine Knoblauchzehen  
  • 8 EL   Olivenöl  
  • 12 Scheiben   Baguette  
  • 100 g   Hähnchenleber  
  • 2   kleine Zwiebeln  
  • 1   Apfel  
  • 50 g   Champignon  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 4   Tomaten  
  • je 1/2 Töpfchen   Thymian und Basilikum  
  • 100 g   schwarze Oliven  
  • 100 g   Mozzarella  
  •     Rauke und Tomate zum Garnieren 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Knoblauch schälen, fein zerdrücken und mit 4 Esslöffel Olivenöl verrühren. Knoblauchöl auf die Baguettescheiben träufeln. Leber putzen, waschen, trocken tupfen, fein würfeln. Zwiebeln schälen, fein hacken.
2.
Apfel waschen, putzen, fein würfeln. Champignon putzen, 1 Pilz in Scheiben schneiden, Rest fein würfeln. In übrigem heißen Öl Zwiebeln und Pilze kräftig anbraten, Leber und Apfel zufügen, durchbraten, mit Salz und Pfeffer würzen.
3.
Tomaten überbrühen und häuten. Tomaten vierteln, entkernen und würfeln. Mit Thymianblättchen mischen. Basilikumblätter und Oliven hacken. Mozzarella klein würfeln, mit Oliven und Basilikum mischen. Baguette im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe: 3) ca. 15 Minuten backen.
4.
Nach der Hälfte der Backzeit die Olivenmasse auf 4 Baguettescheiben geben. Nach dem Backen Leber-Apfel- und Tomaten-Thymian-Belag auf übrige Brote verteilen. Nach Belieben auf Rauke-Salat anrichten, mit Champignon und Tomatenscheiben garniert servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 150 kcal
  • 630 kJ
  • 5 g Eiweiß
  • 10 g Fett
  • 8 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved