Dreierlei Crostini mit Pilzen, Tomaten und Thunfisch

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 3   Tomaten  
  • 1   Zwiebel  
  • 1   Stiel Basilikum  
  • 9 EL   Olivenöl  
  • 1 EL   Pinienkerne  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 120 g   Champignons  
  • 40 g   paprikagefüllte Oliven  
  • 2 EL   trockener Weißwein  
  • ca. 6   sehr feine Salbeiblättchen (oder 1-2 größere in Streifen schneiden) 
  • 1   Stiel Thymian  
  • 30 g   Rauke  
  • 1   rote Zwiebel  
  • 1 Dose(n) (150 g Abtropfgewicht)  Thunfisch-Filets im eigenen Saft  
  •     einige Spritzer Zitronensaft  
  • 1 (ca. 300 g)  Ciabatta  
  • 2   Knoblauchzehen  

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Tomaten waschen, putzen, vierteln und entkernen. Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden. Zwiebel schälen, fein würfeln. Basilikum waschen, in Streifen schneiden. 3 Esslöffel Olivenöl in einer Pfanne erhitzen.
2.
Pinienkerne, Zwiebel und Tomatenwürfel darin bei starker Hitze 2-3 Minuten braten. Mit Salz, Pfeffer und Basilikum würzen. Champignons putzen, säubern, blättrig schneiden. Oliven in feine Scheibchen schneiden.
3.
2 Esslöffel Olivenöl erhitzen. Champignons darin bei starker Hitze 2-3 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Weißwein ablöschen, Salbeiblättchen und Olivenringe unterrühren. Thymian und Rauke waschen und hacken.
4.
Rote Zwiebel schälen, in feine Spalten schneiden. Thunfisch abtropfen lassen. Thymian, Rauke, Zwiebelspalten und abgetropften Thunfisch mischen. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen. Ciabatta in ca. 12 dicke Scheiben schneiden und auf ein Backblech legen.
5.
Knoblauch schälen, durch eine Knoblauchpresse drücken. Mit 4 Esslöffel Olivenöl verrühren. Gleichmäßig auf die Brotscheiben träufeln. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 5-8 Minuten goldbraun backen.
6.
Vorbereitete Beläge darauf verteilen und servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 510 kcal
  • 2140 kJ
  • 17 g Eiweiß
  • 29 g Fett
  • 44 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved