Dreierlei Liebesäpfel

Dreierlei Liebesäpfel Rezept

Zutaten

Für kleine säuerliche Äpfel
  • 12   kleine säuerliche Äpfel 
  • 1 kg  Zucker 
  • 1 TL  Weinessig 
  • 1 TL  rote Lebensmittelfarbe 
  • 400 Vollmilch-Kuvertüre 
  •     Zucker 
  • 12   Holzspieße 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Äpfel gründlich waschen und trockenreiben. Stiele entfernen und die Holzspieße tief in den Ansatz stecken. Für die roten Liebsäpfel 150 ml Wasser, 500 g Zucker und Essig kurz aufkochen. Speisfarbe zufügen und ca. 6 Minuten sprudelnd kochen lassen. Topf vom Herd ziehen. (Wer ein Zuckerthermometer hat, wartet, bis 155 °C erreicht sind.) 4 Äpfel nacheinander in den Sirup tauchen und drehen, bis sie vollständig mit überzogen sind. Auf ein mit Zucker bestreutes Tablett legen und abkühlen lassen
2.
Für die Karamelläpfel restlichen Zucker goldbraun schmelzen lassen. 150 ml heißes Wasser zufügen und ca. 6 Minuten köcheln lassen. Vom Herd ziehen (Zuckerthermometer:155 °C ). 4 Äpfel nacheinander in den Karamell tauchen und drehen, bis sie vollständig mit überzogen sind. Auf ein mit Zucker bestreutes Tablett legen und abkühlen lassen. Für die Schokoäpfel Kuvertüre hacken und auf einem heißen Wasserbad schmelzen lassen. Übrige Äpfel hineintauchen, unter Drehen herausnehmen und auf ein Kuchengitter legen. Kuvertüre trocknen lassen
3.
Nährwerte ca. 1630 kJ/ 390 kcal. E 2 g, F 9 g, KH 54 g

Ernährungsinfo

12 kleine säuerliche Äpfel ca. :
  • 390 kcal
  • 1630 kJ
  • 2g Eiweiß
  • 9g Fett
  • 54g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved