Dreierleifleisch-Makkaroni-Auflauf

0
(0) 0 Sterne von 5
Dreierleifleisch-Makkaroni-Auflauf Rezept

Zutaten

Für -6 Personen
  • 300 Makkaroni 
  •     Salz 
  • 1/2 (ca. 800 g)  Kopf Wirsingkohl 
  • 20 Butter oder Margarine 
  •     Pfeffer 
  •     geriebene Muskatnuss 
  • 250 ausgelöstes Kasselerkotelett 
  • 2 (ca. 200 g)  Krakauer Würstchen 
  • 1   mittelgroße Zwiebel 
  • 2 EL  Öl 
  • 250 Schweinemett 
  • 2   leicht gehäufte EL Mehl (25-30 g) 
  • 2 EL  Tomatenmark 
  • 100 Schlagsahne 
  • 1-2 TL  getrockneter Majoaran 
  • 100 geriebener mittelalter Goudakäse 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Makkaroni in kochendes Salzwasser geben und nach Packungsangabe 8-9 Minuten sprudelnd kochen. Auf ein Sieb gießen unter kaltem Wasser abschrecken, abtropfen und abkühlen lassen. Kohl putzen, waschen und in Streifen schneiden. Fett in einem Topf erhitzen, Kohl darin anschmoren und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. 1/8 Liter Wasser angießen und den Kohl zugedeckt 10-15 Minuten dünsten. Kasseler würfeln, Krakauer Würstchen in Scheiben schneiden. Zwiebel schälen und würfeln. Öl in einer großen Pfanne erhitzen und das Mett in die Pfanne bröseln. Kasseler zufügen und alles unter Wenden anbraten. Zum Schluss Wurstscheiben und Zwiebeln zufügen und kurz mit braten. Mit Mehl bestäuben, kurz anschwitzen und mit 1/2 Liter Wasser ablöschen. Tomatenmark, Sahne und Majoran zufügen, unter Rühren aufkochen und 4-5 Minuten köcheln lassen. Fleischsoße mit Pfeffer ( KEIN SALZ) abschmecken. Makkaroni, Fleischsoße und Wirsing im Wechsel in eine Auflaufform schichten. Mit Käse bestreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 30-40 Minuten backen
2.
Bei 6 Personen;
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 700 kcal
  • 2940 kJ
  • 46 g Eiweiß
  • 39 g Fett
  • 42 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved