DrSlym Penne All ´ Arrabiata

Aus LECKER.de
0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für Portionen
  • 65 Vollkornpenne 
  • 150 Tomaten 
  • 1 EL  Tomatenmark 
  • 1 halbe  Lauchzwiebel 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 1 halbe  rote Chilischote 
  • 2 TL  Pflanzenöl 

Zubereitung

20 Minuten
1.
Stielansätze der Tomaten keilförmig herausschneiden. Tomaten kurz in siedendes Wasser geben, herausnehmen, kalt abschrecken und häuten. Vierteln, entkernen und anschließend würfeln. Knoblauch schälen und fein hacken. Die Lauchzwiebel in feine Ringe schneiden, dabei den hinteren „grünen Teil“ separat legen. Chilischote längs halbieren, entkernen, waschen und hacken.
2.
Öl in einer Pfanne erhitzen. Knoblauch, Chilischote und den weißen Teil der Lauchzwiebel bei mittlerer Hitze 2 Minuten andünsten. Tomatenmark hinzufügen und kurz mitbraten.
3.
Anschließend die Tomaten, den grünen Teil der Lauchzwiebel und je nach Geschmack Basilikum und Petersilie dazugeben und 15 Minuten unter häufigem Rühren bei mittlerer Hitze garen (evtl. etwas Wasser hinzugeben, falls die Sauce zu dick- flüssig wird). Inzwischen Penne nach Packungsanleitung in Salzwasser kochen. In einem Sieb abgießen. Penne zu den Tomaten geben, gut mischen und je nach Geschmack nachwürzen. Zum Schluss mit ein paar frischen Basilikumblätter garnieren.
4.
Tipp: Ein Ölzerstäuber hilft zusätzlich, beim Braten Fett/Öl zu reduzieren. Wer Schärfe nicht gewohnt ist, wird von stark gewürzten Speisen schneller satt. Deshalb: Gerade mittags Speisen öfter mal mit Chili, Sambal Oelek (Würzpaste), Tabasco etc. feurig abschmecken. Nähere Informationen unter https://www.drslym.de
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved