Éclairs aux Zèbres

Aus LECKER-Sonderheft 1/2014
Éclairs aux Zèbres Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 75 Butter 
  •     Salz 
  • 175 Mehl 
  • 4   Eier (Gr. M) 
  • 200 Zartbitterkuvertüre 
  • 300 weiße Kuvertüre 
  • 1 TL  Öl 
  • 300 Schlagsahne 
  • 75 Nussnougatcreme (Zimmertemperatur) 
  • 25 Haselnusskrokant 
  •     Spritzbeutel mit Lochtülle 
  •     Backpapier 
  •     Gefrierbeutel 

Zubereitung

105 Minuten
einfach
1.
Für den Brandteig 1⁄4 l Wasser, Butter und 1 Prise Salz in einem Topf aufkochen. Mehl auf einmal in das Wasser geben. So lange rühren, bis sich der Teig als Kloß vom Topfboden löst. Noch 1–2 Minuten auf allen Seiten abbrennen, bis sich auf dem Topfboden eine weiße Schicht bildet.
2.
Kloß in eine Schüssel füllen. 1 Ei sofort unterrühren. Teig ca. 10 Minuten abkühlen lassen, dann 3 Eier nacheinander mit den Knethaken des Rührgeräts unterrühren. In einen Spritzbeutel füllen.
3.
Backofen vorheizen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: s. Hersteller). Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen und ca. 20 Streifen (à ca. 10 cm) auf die Bleche spritzen. Nacheinander im heißen Ofen ca. 25 Minuten backen.
4.
Ofentür nicht zwischendurch öffnen – die Eclairs fallen sonst zusammen.
5.
Eclairs aufschneiden (z. B. mit einer Schere), auskühlen lassen. Dunkle und weiße Kuvertüre getrennt hacken und je mit 1⁄2 TL Öl im heißen Wasserbad schmelzen. Zartbitterkuvertüre in einen Gefrierbeutel füllen, eine kleine Ecke abschneiden.
6.
Obere Eclairhälften mit weißer Kuvertüre bestreichen. Dunkle Kuvertüre in Streifen daraufspritzen. Trocknen lassen.
7.
Sahne steif schlagen. Nougatcreme in Schlieren unterziehen. Auf die Eclair­böden verteilen. Mit Krokant bestreuen. Eclairdeckel daraufsetzen. Ca. 20 Minuten kalt stellen.

Ernährungsinfo

20 Stücke ca. :
  • 260 kcal
  • 5g Eiweiß
  • 18g Fett
  • 21g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved