Eclairs mit Stracciatella-Sahne

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 125 ml   Milch  
  • 1 Prise   Salz  
  • 75 g   Butter  
  • 200 g   Mehl  
  • 5   Eier (Größe M) 
  • 200 g   Zartbitter-Schokolade  
  • 750 g   Schlagsahne  
  • 2 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 10 g   Kokosfett  
  •     Zuckerkonfetti zum Bestreuen 
  •     Backpapier  

Zubereitung

105 Minuten
leicht
1.
Milch, 125 ml Wasser, Salz und Butter in einem Topf aufkochen. Mehl auf einmal zufügen und mit einem Rührlöffel so lange rühren, bis sich der Teig als Kloß vom Topfboden löst. Teig in einer Rührschüssel geben und 1 Ei sofort unterrühren. 10 Minuten abkühlen lassen. Restliche Eier einzeln unterrühren. In eine Spritzbeutel mit großer Sterntülle geben. Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen. 15 Streifen (à 9 cm Länge) daraufspritzen. Nacheinander im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 225 °C/ Umluft: 200 °C/ Gas: Stufe 4) 20-25 Minuten backen. Auskühlen lassen. 100 g Schokolade fein hacken. 650 g Sahne steif schlagen, Vanillin-Zucker dabei einrieseln lassen. Schokolade unterheben. Eclairs waagerecht aufschneiden. Sahne mit einem Löffel auf den unteren Eclairhälften verteilen, obere Hälften darauflegen, kalt stellen. 100 g Schokolade hacken, mit 100 g Sahne und Kokosfett in einen Topf geben. Über einem warmen Wasserbad erhitzen, bis die Schokolade geschmolzen ist, glatt rühren. Guss 5 Minuten abkühlen lassen. Guss mit einem Esslöffel auf den Eclairs verteilen, mit Zuckerkonfetti bestreuen. Ca. 30 Minuten kalt stellen
2.
1 Stunde Wartezeit
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 350 kcal
  • 1470 kJ
  • 6 g Eiweiß
  • 28 g Fett
  • 19 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved