Ei-Schinken-Brötchen

3.73874
(111) 3.7 Sterne von 5

Eine tolle Idee fürs Wochenende: Brötchen aufschneiden und aushöhlen, Schinken, Ei und Käse rein und dann ab in den Ofen!

Zutaten

Für  Personen
  • 150 g   Goudakäse  
  • 1/2 Bund   Schnittlauch  
  • 4   helle runde Weizenbrötchen (à ca. 100) 
  • 4 Scheiben   Kochschinken (à ca. 25 g) 
  • 4   Eier (Größe M) 
  •     Salz  
  •     Pfeffer aus der Mühle 
  •     Alufolie  

Zubereitung

35 Minuten
leicht
1.
Käse fein reiben. Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in feine Röllchen schneiden. Deckel von den Brötchen schneiden. Rest Brötchen so aushöhlen, dass ein ca. 0,5 cm schmaler Rand stehen bleibt.
2.
In die entstandenen Mulden je eine Scheibe Schinken legen, Eier in die Mulden schlagen, mit Salz und Pfeffer würzen. Käse und Schnittlauch darauf verteilen. Deckel wieder darauflegen.
3.
Brötchen in eine Auflaufform (ca. 22 x 22 cm) legen, mit Folie zugedeckt im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s. Hersteller) 20-25 Minuten backen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 530 kcal
  • 2220 kJ
  • 31 g Eiweiß
  • 20 g Fett
  • 58 g Kohlenhydrate

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved