Eier in Champignon-Zwiebel-Senf-Soße

0
(0) 0 Sterne von 5
Eier in Champignon-Zwiebel-Senf-Soße Rezept

Zutaten

Für  Personen
  • 6   Eier (Größe M)  
  • 1   Zwiebel  
  • 250 g   Champignons  
  • 125 g   geräucherter Lachs  
  • 2 Stiel(e)   Dill  
  • 30 g   Butter oder Margarine  
  • 30 g   Mehl  
  • 375 ml   Gemüsebrühe (Instant) 
  •     125 g Schlagsahne) 
  • 2 EL   mittelscharfer Senf  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 1 Prise   Zucker  
  •     Zitronenrädchen und Dillfähnchen zum Garnieren 

Zubereitung

25 Minuten
leicht
1.
Eier in kochendem Wasser ca. 9 Minuten hartkochen, abgießen, mit kaltem Wasser abschrecken und schälen. Eier nach Belieben halbieren. Inzwischen Zwiebel schälen und fein würfeln. Champignons waschen, putzen und in Scheiben schneiden. Lachs in Streifen schneiden. Dill waschen, trocken tupfen und fein schneiden. Fett in einem Topf schmelzen. Zwiebeln und Champignons darin anbraten, mit Mehl bestäuben. Unter Rühren mit Brühe und Sahne ablöschen und aufkochen lassen. Senf unterrühren und mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Eier und Lachs in die Soße geben, nochmals kurz erwärmen. Mit Dill bestreut und nach Belieben mit Zitronenrädchen und Dillfähnchen garniert servieren. Dazu schmeckt italienisches Baguette
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 400 kcal
  • 1680 kJ
  • 22 g Eiweiß
  • 32 g Fett
  • 8 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved