Eier-Curry-Ragout

5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Person
  • 50 g   Langkornreis (parboiled)  
  •     Salz  
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 1 (ca. 100 g)  Möhre  
  • 1   Stange Porree (Lauch; ca. 150 g) 
  • 15 g   Butter oder Margarine  
  • 1-2 TL   Curry  
  • 150 ml   Gemüsebrühe (Instant) 
  • ca. 5 EL   Schlagsahne  
  • ca. 2 EL   heller Soßenbinder (10-12 g) 
  •     Petersilie zum Garnieren 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Reis in gut 100 ml kochendes Salzwasser geben, kurz aufkochen und zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 20 Minuten ausquellen lassen. Eier in kochendem Wasser ca. 8 Minuten wachsweich kochen. Unter kaltem Wasser abschrecken und warm halten. Möhre und Porree putzen und waschen. Porree in Ringe schneiden, Möhre sehr fein würfeln. Fett in einem Topf erhitzen, Gemüse darin anschwitzen und mit Curry bestäuben. Nochmals kurz andünsten, Brühe und Sahne zugießen und aufkochen. Zugedeckt ca. 4 Minuten köcheln. Soßenbinder unter Rühren einstreuen und nochmals kurz aufkochen lassen. Mit Salz und Curry abschmecken. Eier schälen, halbieren und mit Curry-Ragout und Reis auf einen Teller geben. Reis mit Curry bestreuen und mit Petersilie garniert servieren
2.
Fotovermerk: "CMA Frischei" by
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 710 kcal
  • 2980 kJ
  • 23 g Eiweiß
  • 44 g Fett
  • 58 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved