Eier in Hackhülle

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 750 g   kleine Kartoffeln  
  •     Salz  
  • 10   Eier  
  • 2   Zwiebeln  
  • 500 g   gemischtes Hackfleisch  
  • 40 g   Paniermehl  
  •     Pfeffer  
  • 1 EL   scharfer Senf  
  • ca. 1 kg   Frittierfett  
  •     je ca. 2-3 Stiele Petersilie, Dill, Schnittlauch, Borretsch, Kerbel 
  • 30 g   Butter oder Margarine  
  • 30 g   Mehl  
  • 200 g   Schlagsahne  
  • 300 ml   klare Hühnerbouillon (Instant) 
  •     einige Spritzer Zitronensaft  
  •     Zitronenspalten zum Garnieren 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln waschen und in kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten garen. 8 Eier ca. 8 Minuten kochen, kalt abschrecken, schälen und abkühlen lassen. Zwiebeln schälen und hacken. Hack, restliche Eier, Zwiebeln und Paniermehl verkneten.
2.
Mit Salz, Pfeffer und Senf würzen. Eier dünn im Hackteig einwickeln. Kurz vor dem Servieren 6-8 Minuten im heißen Frittierfett portionsweise backen. Für die Soße Kräuter waschen und, bis auf einige zum Garnieren, fein hacken.
3.
Fett schmelzen. Mehl darin anschwitzen. Sahne und Hühnersuppe unter Rühren zufügen, aufkochen lassen und Kräuter unterrühren. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Kartoffeln pellen. Mit Soße und Eiern auf einer Platte anrichten.
4.
Mit Kräutern und Zitronenspalten garniert servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 810 kcal
  • 3400 kJ
  • 49 g Eiweiß
  • 45 g Fett
  • 45 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved