Eier-Ragout

Eier-Ragout Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 10   Eier 
  • 60 frischer Meerrettich 
  • 250 Kirschtomaten 
  • 1   Zwiebel 
  • 200 Champignons 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 40 Butter oder Margarine 
  • 2 EL  Mehl 
  • 1/4 Gemüsebrühe (Instant) 
  • 250 Schlagsahne 
  • 1 Bund  Schnittlauch 
  •     Kräutersträußchen 

Zubereitung

35 Minuten
leicht
1.
Eier zehn Minuten hart kochen. Meerrettich schälen, waschen und grob raspeln. Zugedeckt kurz stehen lassen. Tomaten waschen und halbieren. Zwiebel schälen, fein würfeln. Champignons putzen, mit Küchenpapier abreiben und je nach Größe halbieren oder vierteln.
2.
Zwiebel und Pilze in 20 Gramm heißem Fett drei bis fünf Minuten unter Wenden braten. Tomaten zufügen und kurz mitdünsten. Eier abgießen, kalt abschrecken, schälen und längs halbieren. Gemüse mit Salz und Pfeffer würzen.
3.
Aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen. Restliches Fett in der Pfanne schmelzen. Mehl darin unter Rühren goldgelb anschwitzen. Mit Brühe und Sahne unter Rühren ablöschen und durchkochen lassen. Meerrettich zufügen und bei schwacher Hitze fünf Minuten ziehen lassen (nicht mehr kochen).
4.
Gemüse in der Soße nochmals erhitzen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und in eine vorgewärmte flache Schüssel füllen. Eier halbieren und in die Gemüsesoße geben. Schnittlauch waschen, trocken tupfen, in Röllchen schneiden und über das Ragout geben.
5.
Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Eventuell mit einem Kräutersträußchen garnieren. Dazu schmecken Salzkartoffeln.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 540 kcal
  • 2260 kJ
  • 21g Eiweiß
  • 43g Fett
  • 10g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved