Eier in Rotweinsoße

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 2   Möhren (150 g)  
  • 1   große Zwiebel  
  • 4   Schalotten  
  • 1   Stiel Estragon  
  • 2 Stiel(e)   Petersilie  
  • 6 Stiel(e)   Thymian  
  • 150 g   ungeräucherter Speck  
  • 2 EL   Butter  
  • 3 EL   Mehl  
  • 600 ml   Rotwein (Burgunder) 
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 100 ml   Weißwein Essig  
  • 12   Eier (Größe M) 
  •     Zucker  
  •     Küchengarn  

Zubereitung

40 Minuten
ganz einfach
1.
Möhren und Zwiebel schälen, fein würfeln. Schalotten schälen und längs vierteln. Kräuter waschen und trocken schütteln. Speck in kleine Würfel schneiden
2.
Butter in einem Topf schmelzen. Speck, Möhren und Zwiebelwürfel darin ca. 2 Minuten andünsten. Mehl zugeben und 1–2 Minuten anschwitzen. Mit 100 ml Wasser und Wein ablöschen. Estragon, Petersilie und Thymian, bis auf 4 Stiele zum Garnieren, mit Küchengarn zusammenbinden und mit in den Topf geben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Bei schwacher Hitze ca. 30 Minuten köcheln lassen
3.
In der Zwischenzeit in einem kleinen Topf 400 ml Wasser mit Essig bis kurz vor dem Siedepunkt erhitzen. 1 Ei in eine kleine Schale geben. Mit dem Schneebesen einen Strudel im Wasser erzeugen. Ei aus der Schale in den Strudel geben und 2–3 Minuten pochieren. Ei mit einer Schaumkelle aus dem Topf heben und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Restliche Eier ebenso pochieren. Ein Backblech mit einem feuchten Geschirrtuch auslegen. Eier daraufsetzen und mit einem weiteren feuchten Tuch bedecken. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 50 °C/ Umluft: 35 °C/ Gas: s. Hersteller) warm halten
4.
Kräutersträußchen aus der Soße nehmen. Soße mit Salz, Zucker und Pfeffer abschmecken. Soße mit Eiern auf Tellern anrichten und mit Thymianstielen garnieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 400 kcal
  • 1680 kJ
  • 22 g Eiweiß
  • 22 g Fett
  • 12 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved