Eierbrottörtchen mit Spargelsalat

Eierbrottörtchen mit Spargelsalat Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 250 weißer Spargel 
  • 250 grüner Spargel 
  •     Saft von 1/2 Zitrone 
  •     Salz 
  •     Zucker 
  • 1 TL  Butter 
  • 2   Eier 
  • 1 EL  Schlagsahne 
  • 75 ml  Milch 
  •     Pfeffer 
  •     geriebene Muskatnuss 
  • 4 Scheiben  Stangen-Weißbrot 
  • 1   Tomate 
  • 4 cl  trockener Weißwein 
  • 2 EL  Obstessig 
  • 1 EL  Balsamessig 
  • 4 EL  Öl 
  • 2 EL  gehackte Kräuter (z. B. Schnittlauch, Petersilie und Dill) 
  • 2 EL  Butterschmalz 
  • einige Blätter  Basilikum 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 80 geriebener Emmentaler-Käse 
  •     Rauke 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Weißen Spargel schälen. Vom weißen und grünen Spargel die holzige Enden abschneiden. Reichlich Wasser mit Zitronensaft, Salz, Zucker und Butter aufkochen. Weißen Spargel hineingeben und bei leicht siedenden Wasser 4 Minuten garen.
2.
Grünen Spargel zufügen und zusammen nochmals 8 Minuten garen. Eier, Sahne und Milch verquirlen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Brotscheiben darin einweichen. Spargel abgießen, kalt abschrecken und abkühlen lassen.
3.
Tomate putzen, waschen, vierteln und entkernen. Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden. Wein und Essig verrühren, Öl darunter schlagen. Ein Esslöffel Tomatenwürfel und gehackte Kräuter zufügen. Über den Spargel geben und ziehen lassen.
4.
Eierbrote im heißen Butterschmalz von beiden Seiten goldgelb ausbacken. Basilikum in Streifen schneiden. Knoblauch schälen und fein würfeln. Übrige Tomatenwürfel, Basilikum und Knoblauch vermengen. Mit Pfeffer würzen.
5.
Brote auf ein Backblech legen. Mit der Tomatenmasse belegen, Käse darüberstreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) kurz überbacken. Rauke verlesen, kalt abspülen und abtropfen lassen.
6.
Brote mit dem marinierten Spargel und Rauke anrichten.

Ernährungsinfo

2 Personen ca. :
  • 720 kcal
  • 3020 kJ
  • 27g Eiweiß
  • 54g Fett
  • 27g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved