Eiergratin mit Krabben

0
(0) 0 Sterne von 5
Eiergratin mit Krabben Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 8   Eier (Größe M) 
  • 1 Glas  Shrimps (Füllmenge: 300 g; Abtr.gew.: 200 g) 
  • 200 Doppelrahm-Frischkäse 
  • 100 saure Sahne 
  • 75 Schlagsahne 
  • 1-2 TL  Sahne-Meerrettich (aus dem Glas) 
  •     Salz 
  •     weißer Pfeffer 
  • 1 Bund  Lauchzwiebeln 
  • 1 (10 g)  Zwieback 
  • 50 geriebener Goudakäse 
  •     Kerbel 
  •     Fett 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Eier in kochendem Wasser ca. 10 Minuten garen. Abgießen, kalt abschrecken und abkühlen lassen. Shrimps abtropfen lassen. Frischkäse, saure Sahne, Schlagsahne und Meerrettich verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
2.
Lauchzwiebeln waschen, putzen und in Ringe schneiden. 4 runde Gratinförmchen (ca. 12 cm Ø) fetten. Eier schälen, in Scheiben schneiden. Eischeiben schuppenförmig in die Förmchen geben. Lauchzwiebeln und Shrimps darauf verteilen.
3.
Frischkäsecreme in die Mitte geben. Zwieback zerbröseln. Zwieback und Käse auf die Creme streuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 225 °C/ Umluft: 200 °C/ Gas: Stufe 4) ca. 5 Minuten gratinieren.
4.
Mit Kerbel garniert servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 540 kcal
  • 2260 kJ
  • 35 g Eiweiß
  • 41 g Fett
  • 10 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved