Eierkränzchen

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 100 g   Puderzucker  
  • 200 g   weiche Butter  
  • 2 EL   Milch  
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 1   Eigelb (Größe M) 
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 1 Prise   Salz  
  • 270 g   Mehl  
  • 100 g   Zartbitter-Kuvertüre  
  • ca. 1/2 TL   Kokosfett  
  • 2-3 EL   gehackte Pistazienkerne  
  •     Backpapier  

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Puderzucker und Butter mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig rühren. Milch, Ei, Eigelb, Vanillin-Zucker und Salz nach und nach zugeben und verrühren. Mehl unterheben. Teig in einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle füllen. Kringel (5-6 cm Ø) auf 2-3 mit Backpapier ausgelegte Backbleche spritzen. Bleche ca. 1 Stunde kühl stellen, dann nacheinander im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 12 Minuten backen. Herausnehmen und auskühlen lassen. Kuvertüre fein hacken. Kuvertüre und Kokosfett in einer Schüssel über einem warmen Wasserbad schmelzen. Einen Teil des Gebäcks eintauchen und mit Pistazien bestreuen. Auf einem Kuchengitter an einem kühlen Ort fest werden lassen
2.
2 Stunden Wartezeit
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 90 kcal
  • 390 kJ
  • 1 g Eiweiß
  • 6 g Fett
  • 9 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved