Eierkuchen mit Wurst-Gemüse-Füllung

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 100 g   Mehl  
  • 1 Prise   Salz  
  • 3   Eier  
  • 200 ml   Milch  
  • 250 g   Champignons  
  • 500 g   Porree (Lauch) 
  • 3 EL   Öl  
  • 4   Würstchen  
  • 1 Dose(n) (425 ml)  geschälte Tomaten  
  • 100 g   Schlagsahne  
  •     Salz  
  •     weißer Pfeffer  
  •     Edelsüß-Paprika  
  • 1-2 EL   heller Soßenbinder  
  • 1/2 Bund   Petersilie  

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Mehl, Salz, Eier und Milch glatt verrühren. Teig etwa 10 Minuten quellen lassen. Pilze und Porree putzen. Beides waschen und kleinschneiden. 1 Esslöffel Öl erhitzen. Würstchen in Scheiben schneiden und anbraten. Herausnehmen. Pilze und Porree im Bratfett andünsten. Tomaten zerkleinern, mit Flüssigkeit und Sahne zufügen. Ca. 10 Minuten köcheln lassen. Abschmecken. Mit Soßenbinder binden. Würstchen zufügen und erhitzen. Übriges Öl in einer Pfanne portionsweise erhitzen und 4 goldbraune Pfannkuchen backen. Petersilie waschen und, bis auf einige Blättchen, hacken. Pfannkuchen mit dem Wurstragout füllen und anrichten. Mit Petersilie garnieren
2.
Mühle: Zassenhaus
3.
Geschirr: Walküre
4.
Tuch: IDC
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 710 kcal
  • 2980 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved