Eierlikör-Biskuitrollen-Törtchen

0
(0) 0 Sterne von 5
Eierlikör-Biskuitrollen-Törtchen Rezept

Zutaten

Für Törtchen
  • 1 Milch 
  • 2 Päckchen  Puddingpulver "Vanille-Geschmack" 
  • 155 Zucker + 1–2 EL für das Geschirrtuch 
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 1 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 1 Prise  Salz 
  • 2   Eigelb (Größe M) 
  • 100 Mehl 
  • 15 Kakao (gut 1 gehäufter EL voll) 
  • 1 gestrichene(r) TL  Backpulver 
  • 10 Blatt  weiße Gelatine 
  • 450 ml  Eierlikör 200 g Schlagsahne 
  • 50 Zartbitter- oder Vollmilch-Kuvertüre 
  •     Frischhaltefolie 
  •     Backpapier 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
1/4 Liter Milch, Puddingpulver und 80 g Zucker verrühren. 3/4 Liter Milch in einem Topf aufkochen. Topf von der heißen Herdplatte ziehen, Puddingpulver einrühren und zurück auf die heiße Herdplatte stellen. Unter Rühren mindestens 1 Minute kochen, dann in eine Schüssel füllen und mit Folie bedecken. Pudding ca. 4 Stunden auskühlen lassen
2.
Eier trennen. Eiweiß und 2 EL lauwarmes Wasser mit den Schneebesen des Handrührgerätes steif schlagen, dabei 75 g Zucker, Vanillin-Zucker und Salz zum Schluss einrieseln lassen. Alle Eigelb nacheinander zufügen und unterschlagen. Mehl, Kakao und Backpulver mischen, auf die Eischaummasse sieben und vorsichtig unterrühren
3.
Ein Backblech (32 x 39 cm) leicht mit Wasser befeuchten und mit Backpapier auslegen. Biskuitmasse gleichmäßig daraufstreichen. Im vorgeheizten Backofen, mittlere Schiene (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 9–10 Minuten backen. Geschirrtuch mit kaltem Wasser leicht anfeuchten und mit 1–2 EL Zucker bestreuen. Fertigen Biskuit mit einem Messer vom Rand lösen, auf das Geschirrtuch stürzen und das Backpapier abziehen. Geschirrtuch rundherum über die Biskuitkanten schlagen und ca. 30 Minuten auskühlen lassen
4.
Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Pudding mit den Schneebesen des Handrührgerätes glatt/ cremig rühren. Gelatine ausdrücken, auflösen und 300 ml Eierlikör unterrühren. Gelatine-Eierlikörmischung unter den Pudding rühren, dann ca. 15 Minuten kalt stellen. Sahne steif schlagen und unter die Puddingcreme rühren. Nochmals ca. 15 Minuten kalt stellen. Pudding-Eierlikörcreme halbieren und eine Hälfte in eine flache, weite Schüssel geben. Die andere Hälfte auf den Biskuit streichen, dabei rundherum einen ca. 2 cm breiten Rand frei lassen. Biskuitplatte mit Hilfe des Geschirrtuchs aufrollen und vorsichtig auf eine längliche Platte heben. Mit dem Geschirrtuch bedeckt über Nacht kalt stellen. Schüssel mit der restlichen Creme ebenfalls kalt stellen
5.
Von der Kuvertüre ca. 20 g feine Späne hobeln und kalt stellen. Biskuitrolle in ca. 16 dicke Scheiben schneiden und auf eine oder zwei große Platten legen. Mit zwei angefeuchteten EL aus der beiseitegestellten Creme Nockerln abstechen und auf jede Scheibe eine Nockerl setzen. Kurz vor dem Servieren mit Eierlikör beträufeln und mit Schokospänen bestreuen
6.
Wartezeit ca. 16 Stunden
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

16 Törtchen ca. :
  • 290 kcal
  • 1210 kJ
  • 8g Eiweiß
  • 11g Fett
  • 30g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved