Eierlikör-Crème-brûlée

Aus kochen & genießen 4/2012
0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 200 g   Schlagsahne  
  • 5 EL   Milch  
  • 75 g   Zucker  
  • 1 Päckchen (8 g)  Karamell-Vanillin-Zucker  
  • 3   Eigelb + 2 Eier (Gr. M) 
  • 200 ml   Eierlikör  
  • 4 EL   brauner Zucker  
  • 8   Mangospalten zum Verzieren 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Sahne, Milch, Zucker und Karamell-Vanillin-Zucker unter Rühren erhitzen. Eigelb und Eier verquirlen. Nach und nach die heiße Sahne, anschließend den Likör unterrühren. Durch ein feines Sieb gießen.
2.
Auf eine Fettpfanne vier ofenfeste flache Förmchen (ca. 14 cm Ø; 200 ml Inhalt) stellen. Eiersahne darin verteilen. In den vorgeheizten Ofen (E-Herd: 125 °C/Umluft: 100 °C/Gas: Stufe 1) schieben.
3.
So viel kochendes Wasser angießen, bis die Förmchen zu ca. 2⁄3 im Wasser stehen. 50–60 Minuten stocken lassen. Abkühlen lassen, über Nacht kalt stellen.
4.
Die Eierlikörcreme mit je 1 EL braunem Zucker bestreuen. Mit einem Küchengasbrenner goldbraun karamellisieren und mit Mangospalten verzieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 580 kcal
  • 10 g Eiweiß
  • 27 g Fett
  • 52 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved