Eierlikör-Mousse mit Beeren

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 4 Blatt   weiße Gelatine  
  • 2   frische Eier (Gr. M) 
  • 1   gehäufter EL + 1–2 TL Zucker  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 100 ml   Eierlikör  
  • 100 g   Schlagsahne  
  • 100 ml   roter Traubensaft  
  • 1 TL   Speisestärke  
  • 150 g   TK-Beerenmix  
  • 30 g   Zartbitter-Schokolade  

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Eier trennen. Eigelb mit 1 geh. EL Zucker und Vanillin-Zucker cremig rühren. Eierlikör, bis auf 4 TL, unterrühren. Gelatine ausdrücken und bei milder Hitze auflösen. Erst 2 EL von der Eimasse unterrühren, dann unter die übrige Masse rühren. Kalt stellen, bis sie zu gelieren beginnt
2.
Eiweiß und Sahne getrennt sehr steif schlagen. Erst Eischnee und dann Sahne unter die Eierlikörmasse heben. Die Mousse zugedeckt mind. 4 Stunden kalt stellen
3.
2 EL Saft, Stärke und 1–2 TL Zucker glatt rühren. Rest Saft aufkochen und mit Stärke binden. Beeren unterheben. Auskühlen lassen. Schokolade hacken. Mousse portionieren. Mit Schokolade, Beeren und Rest Likör anrichten
4.
Wartezeit 4 1/4 Stunden
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 340 kcal
  • 1420 kJ
  • 8 g Eiweiß
  • 15 g Fett
  • 32 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pretscher, Tillmann

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved