Eierlikör-Mousse mit karamellisierten Erdbeeren

4.666665
(3) 4.7 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 5 Blatt   Gelatine  
  • 3   Eier (Größe M) 
  •     ausgeschabtes Mark von 1 Vanilleschote 
  • 180 g   Zucker  
  • 100 ml   Eierlikör  
  • 250 g   Schlagsahne  
  • 300 g   Erdbeeren  
  • 25 g   gemahlene Pistazienkerne  
  •     Minze zum Verzieren 

Zubereitung

35 Minuten
leicht
1.
Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Eier, Vanillemark und 60 g Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes sehr cremig aufschlagen. Eierlikör tröpfchenweise unterrühren. Gelatine ausdrücken und bei schwacher Hitze auflösen. 6 Esslöffel Creme einrühren und mit der restlichen Creme verrühren. Sahne steif schlagen. Sobald die Creme zu gelieren beginnt, die Sahne unterheben. Eierlikör-Mousse mindestens 4 Stunden kalt stellen. Erdbeeren waschen, sehr gut trocken tupfen, putzen und halbieren. 120 g Zucker in einer Pfanne leicht karamellisieren, Erdbeeren zugeben, und kurz im Karamell schwenken. Vom Herd ziehen. Mit 2 Esslöffeln Nocken aus der Mousse stechen, auf Teller verteilen. Erdbeeren und Karamell auf den Tellern verteilen. Mit Pistazien bestreuen und nach Belieben mit Minze verzieren
2.
Wartezeit ca. 4 Stunden
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 590 kcal
  • 2470 kJ
  • 12 g Eiweiß
  • 30 g Fett
  • 59 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved