Eierlikörkuchen

Eierlikörkuchen Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 5   Eier (Größe M) 
  • 200 Zucker 
  • 200 gemahlene Mandeln 
  • 3 EL  Kakaopulver 
  • 1/2 TL  Backpulver 
  • 500 Schlagsahne 
  • 1 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 150–175 ml  Eierlikör 
  • 2 EL  Zartbitter-Schokoraspel 
  •     Backpapier 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Eier und Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes 5–8 Minuten dick-cremig aufschlagen. Mandeln, 2 EL Kakao und Backpulver mischen, zur Eimasse geben und unterheben. Boden einer Springform (26 cm Ø) mit Backpapier auslegen. Biskuitmasse einfüllen und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 25–35 Minuten backen. Boden vom Springformrand lösen. Auf einem Kuchengitter in der Form auskühlen lassen. Sahne steif schlagen, Vanillin-Zucker dabei einrieseln lassen. Sahne auf den Boden geben, locker verstreichen und ca. 1 Stunde kalt stellen. Eierlikör auf der Sahne verteilen. Rand mit Schokoraspel bestreuen und mit 1 EL Kakao bestäuben
2.
Wartezeit ca. 2 Stunden. Foto: Först, Food & Foto, Hamburg

Ernährungsinfo

12 Stücke ca. :
  • 390 kcal
  • 1630 kJ
  • 9g Eiweiß
  • 26g Fett
  • 24g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved