Eierragout mit Kräutersoße

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 600 g   Kartoffeln (z. B. Bio Linda)  
  • 250 g   Möhren  
  • 400 g   Broccoli  
  • 50 g   geräucherter durchwachsener Speck  
  •     Salz  
  • 8   Eier (Größe M) 
  • 1 Bund   Petersilie  
  • 1/2   Beet Kresse  
  • 40 g   Butter oder Margarine  
  • 40 g   Mehl  
  • 500 ml   Gemüsebrühe (Instant) 
  • 100 g   Schlagsahne  
  •     schwarzer Pfeffer  
  •     Zucker  
  •     Petersilie zum Garnieren 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln gründlich waschen, in einem Topf mit Wasser aufkochen und zugedeckt ca. 20 Minuten garen. Anschließend abgießen, abschrecken, Schale abziehen. Kartoffeln eventuell halbieren. Inzwischen Möhren putzen, waschen und in Scheiben schneiden.
2.
Broccoli putzen, waschen und Röschen von den Stielen schneiden. Speck fein würfeln. Möhren in kochendes Salzwasser geben und ca. 10 Minuten garen. Nach ca. 2 Minuten den Broccoli zufügen. Anschließend in ein Sieb gießen und gut abtropfen lassen.
3.
Eier in kochendes Wasser geben und ca. 9 Minuten garen, abgießen, abschrecken, Schale abziehen. Eier vierteln. Petersilie waschen, trocken tupfen und fein hacken. Kresse vom Beet schneiden. Fett in einem Topf schmelzen, mit Mehl bestäuben, anschwitzen, nach und nach mit Brühe und Sahne unter ständigem Rühren ablöschen.
4.
Aufkochen lassen, mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Kartoffeln, Broccoli, Möhren, Kräuter (etwas Petersilie zum Verzieren zur Seite legen) und Eier in die Soße geben und nochmals erhitzen.
5.
Inzwischen Speck in einer kleinen Pfanne auslassen. Eierragout mit ausgelassenem Speck in einer Schüssel mit Petersilie bestreut und garniert servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 540 kcal
  • 2260 kJ
  • 24 g Eiweiß
  • 35 g Fett
  • 32 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved