Eierragout mit Paprika

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  •     Salz  
  • 200 g   Reis-Mischung mit 5 Getreidesorten und Sesam  
  • 2   grüne Paprikaschoten  
  • 3/8 l   Gemüsebrühe (Instant) 
  • 40 g   Butter oder Margarine  
  • 40 g   Mehl  
  • 3/8 l   Milch  
  •     weißer Pfeffer  
  •     geriebene Muskatnuss  
  • 8   Eier  

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
600 ml Wasser und ca. 1 Teelöffel Salz aufkochen. Reis-Mischung hineingeben, aufkochen und zugedeckt bei schwacher Hitze in ca. 35 Minuten ausquellen lassen. Inzwischen Paprikaschoten putzen, waschen und würfeln.
2.
Brühe aufkochen und die Paprikawürfel ca. 5 Minuten darin kochen. Auf ein Sieb gießen und die Brühe auffangen. Fett in einem Topf erhitzen und das Mehl unter Rühren darin anschwitzen. Mit der heißen Brühe und Milch nach und nach ablöschen.
3.
Soße nochmals aufkochen und ca. 5 Minuten unter Rühren leicht kochen lassen. Paprika zufügen und die Soße mit Salz, Pfeffer und wenig Muskat abschmecken. Eier 8 Minuten kochen. Kalt abschrecken, pellen und halbieren.
4.
Eier in die Soße geben und mit der Reis-Mischung servieren. Dazu schmeckt Schinken.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 680 kcal
  • 2840 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved