Ein Traum im Herbst

Birnen-Schokokuchen mit Eierlikör

Saisonal backen: Mit diesem Rezept zauberst du ganz einfach unseren Lieblingskuchen für den Herbst!

Ein Traum im Herbst: Birnen-Schokokuchen mit Eierlikör
Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG

Die Birne hat von August bis Januar Saison und ist damit unser Obst-Favorit für die kalte Jahreszeit – erntefrisch und regional. Besonders vielfältig ist sie auch noch, denn sie eignet sich hervorragend als Zutat in Kuchen, Kompott oder als Beilage für herzhafte Gerichte

Mit wenig Fett und viel Vitaminen bietet sie auch an den Festtagen eine gesunde und süße Alternative

Der angenehm milde Geschmack und die fruchtig-süße Note sind ein wahrer Segen für Kuchenkreationen und Desserts aller Art. Kombiniert mit Schokolade und cremigem Eierlikör kommt das feine Aroma der Birne besonders gut zur Geltung. Das alles findest du direkt in unserem köstlichen Kuchenrezept.

 

Rezept-Tipp

 

Birnen-Schokokuchen mit Eierlikör


Zutaten für 12-14 Stücke: 

  • 100 g Zartbitterschokolade
  • 170 g Butter
  • 270 g Zucker
  • 4 Eier (Größe M)
  • 400 g Mehl
  • 2 EL Backpulver
  • 2 EL Kakaopulver
  • Salz
  • 170 g Joghurt (3,5 % Fett)
  • 6 Birnen
  • 1 Vanilleschote
  • 150 ml Eierlikör, z. B. VERPOORTEN ORIGINAL Eierlikör
  • 1 EL Puddingpulver "Vanillegeschmack" zum kochen Backpapier


Zubereitung: 

  1. Schokolade grob raspeln. Butter und 170 g Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes schaumig schlagen. Eier nacheinander dazugeben. Mehl, Backpulver, Kakaopulver, 1 Prise Salz und 80 g Schokoraspel mischen, mit unter den Teig rühren. Joghurt dazu geben und zu einem glatten Teig verarbeiten.
  2. Boden einer Springform (26 cm Ø) mit Backpapier auslegen. Teig einfüllen und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 Grad Celsius/ Umluft: 150 Grad Celsius/ Gas: s. Hersteller) ca. 45 Minuten backen.
  3. Birnen schälen, vierteln, Kerngehäuse entfernen und in Stücke schneiden.
  4. 100 g Zucker in einem Topf karamellisieren lassen, Birnenstücke dazu geben und bei geringer Hitze 6 bis 8 Minuten köcheln lassen. Vanilleschote längs aufschneiden, Mark herauskratzen und zu den Birnen geben. Eierlikör angießen. Puddingpulver mit etwas Wasser anrrühren, Birnenkompott unter ständigem Rühren abbinden. Etwa 2/3 des Kompotts beiseitestellen. Den Rest ca. 6 Minuten weiter köcheln lassen, bis eine sirupartige Masse entstanden ist.
  5. Kuchen aus dem Ofen nehmen, aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen.
  6. Kuchen waagerecht halbieren. Die untere Hälfte auf eine Kuchenplatte legen, einen Tortenring um den Boden spannen und das kalte Kompott auf dem Boden verteilen. Obere Hälfte daraufsetzen und für ca. 30 Minuten kalt stellen.
  7. Kurz vor dem Servieren restliches Kopmpott und Schokoladenraspel auf dem Kuchen verteilen.

 

Zubereitungszeit ca. 1 Stunde 20 Minuten. Wartezeit 30 Minuten.

Pro Stück ca. 1760 kJ, 420 kcal, Eiweiß 7 g, Fett 16 g, Kohlenhydrate 56 g

Kategorie & Tags
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved