Einfache Käsestangen - so geht's

Say cheese! Dieser Snack aus Blätterteig, Käse und Schmand zaubert jedem ein breites Grinsen aufs Gesicht. Und bei Partys ist er immer als Erstes vergriffen! So einfach machst du knusprige Käsestangen:

 

Diese Zutaten benötigst du für 12-15 Käsestangen:

 

Und so geht’s:

  1. Backofen auf 200 °C (Umluft: 180 °C) vorheizen. Schmand und Ei mit einer Gabel verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.
  2. Blätterteig entrollen. Schmandcreme auf der Teigplatte verstreichen und mit Emmentaler bestreuen.
  3. Die Blätterteigplatte über die kurze Seite übereinander klappen, so dass die langen Seiten aufeinanderliegen. Mit einem Pizzaschneider über die kurze Seite in ca. 2 cm breite Streifen schneiden.
  4. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Jeden Teigstreifen 3-4 Mal eindrehen. Teigstangen auf das Blech legen und im vorgeheizten Backofen 12-15 Minuten goldbraun backen. Dazu schmeckt Kräuterquark oder ein Partydip.

 

Tipps zum Verfeinern

  • Mit Schinken werden die Stangen noch saftiger. Dafür Kochschinken kleinschneiden und zusammen mit dem Käse auf der Schmandcreme verteilen. Wer vegetarisch bleiben will, probiert das Ganze mit getrockneten Tomaten.
  • Etwas Knoblauch, Chili oder getrocknete Kräuter in der Schmandcreme bringen mehr Aroma ins Spiel!
  • Für noch mehr Crunch: Fertig gedrehte Stangen vor dem Backen mit etwas Eigelb bestreichen und mit Sesam, Mohn oder Kernen bestreuen.

 

Mehr Partyrezepte mit Blätterteig

Kategorie & Tags
Mehr zum Thema
Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved