Eingekochtes, pikantes Gemüse

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

  • 600 g   Schalotten  
  • 3-4   Knoblauchzehen  
  • 3 TL   Salz  
  • 3 EL   bunte Pfefferkörner  
  • 3-4   Lorbeerblätter  
  • 1 kg   Champignons  
  • 2 kg   Zucchini  
  • 1   Dillblüte  
  • 2-3 Stiel(e)   Rosmarin  

Zubereitung

180 Minuten
leicht
1.
Schalotten und Knoblauch schälen. Knoblauch in dünne Scheiben schneiden. Beides in ca. 2 1/2 l Wasser aufkochen. Mit Salz, Pfefferkörnern und Lorbeeer würzen. Champignons putzen, waschen, ebenfalls in das kochende Wasser geben. Ca. 5 Minuten sprudeld kochen lassen. Inzwischen Zucchini putzen, waschen und in grobe Stücke schneiden. Kräuter ebenfalls waschen und von den Stielen zupfen. Alle Zutaten in 6 sorgfältig vorbereitete Einmachgläser füllen. Garflüssigkeit bis 2 cm unter dem Glasrand einfüllen. Gläser fest verschließen. Die Fettpfanne des Backofens ca. 1 cm hoch mit Wasser füllen. Gläser darauf setzen. Darauf achten, dass sich die Gläser nicht berühren. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 150 °C/ Gas: Stufe 1) ca. 2 1/2 Stunden sterilisieren lassen. Zwischendurch evtl. erneut Wasser angießen
2.
Gläser: Weck
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved