Eingelegte Bratheringe

0
(0) 0 Sterne von 5
Eingelegte Bratheringe Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 4   küchenfertige grüne Heringe (à ca. 150 g) 
  • 60 Mehl 
  •     Salz 
  • 5 EL (50 g)  Butterschmalz 
  • 350 ml  Weißwein-Essig 
  • 2 EL  Gurkengewürz (Einmachgewürz) 
  • 50 Zucker 
  • 150 Zwiebeln 
  • 150 rote Zwiebeln 
  • 1/2 Bund  Dill 
  •     Dillblüten 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Heringe unter fließendem kaltem Wasser gründlich waschen und trocken tupfen. Mehl und etwas Salz auf einem Teller vermischen. Heringe darin wälzen. Heringe im heißen Butterschmalz pro Seite 5-6 Minuten braten.
2.
Für den Sud Essig und 150 ml Wasser aufkochen. Gurkengewürz, 2 Teelöffel Salz und Zucker zufügen und ca. 15 Minuten köcheln lassen. Zwiebeln schälen und in dünne Ringe schneiden. Zum heißen Sud geben und ca. 10 Minuten ziehen lassen.
3.
Bratheringe in eine große flache Form legen, Marinade darübergeben und mindestens 24 Stunden durchziehen lassen. Dill waschen, trocken tupfen und hacken. Kurz vor dem Servieren über die Heringe streuen.
4.
Nach Belieben mit Dillblüten garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 540 kcal
  • 2260 kJ
  • 30 g Eiweiß
  • 39 g Fett
  • 17 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved