Eingelegte Lauch-Schnitzel

3.444445
(9) 3.4 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 400-500 g   geräucherter durchwachsener Speck  
  • 3   mittelgroße Zwiebeln  
  • 500 g   Champignons  
  • 400-500 g   Gouda  
  • 8-10 (à 150 g)  Putenschnitzel  
  •     Salz, weißer Pfeffer  
  •     Edelsüß-Paprika  
  •     Fett für die Form 
  • 3   mittelgroße Stangen Porree (Lauch) 
  • 300 g   Crème fraîche  
  • 400 g   Schlagsahne  
  • 2 Päckchen   Jägersoße  
  •     Thymian zum Garnieren 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Speck fein würfeln. Zwiebeln schälen, fein würfeln. Pilze putzen, waschen und in Scheiben schneiden. Speck in einer großen Pfanne knusprig braten. Zwiebeln und Pilze evtl. portionsweise zugeben und goldgelb dünsten
2.
Käse reiben. Fleisch waschen, trockentupfen und würzen. In eine große gefettete Auflaufform (ca. 45 cm lang) legen. Erst Käse, dann Pilzmasse darauf verteilen
3.
Porree putzen, waschen und in Ringe schneiden. Auf der Pilzmasse verteilen. Crème fraîche, Sahne und Jägersoße mit den Schneebesen des Handrührgerätes glatt verrühren. Darüber gießen. Zugedeckt ca. 24 Stunden kalt stellen
4.
Am nächsten Tag im vorgeheizten Ofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/Gas: Stufe 2) 50-60 Minuten garen. Garnieren. Dazu: Rösti oder Bauernbrot
5.
Getränk: Saft- od. Weinschorle
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 820 kcal
  • 3440 kJ
  • 52 g Eiweiß
  • 61 g Fett
  • 9 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved