Eingelegte Puten-Lauchschnitzel

Eingelegte Puten-Lauchschnitzel Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 400-500 geräucherten durchwachsener Speck 
  • 3   mittelgroße Zwiebeln 
  • 500 Champignons 
  • 400-500 Goudakäse 
  • 8-10 (à 150 g)  Putenschnitzel 
  •     Salz 
  •     weißer Pfeffer 
  •     Edelsüß-Paprika 
  • 3   mittelgroße Stangen Porree (Lauch) 
  • 300 Crème fraîche 
  • 400 Schlagsahne 
  • 2 Päckchen  Jägersoße 
  •     Petersilie und Tomaten 
  •     Fett 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Speck fein würfeln. Zwiebeln schälen, fein würfeln. Champignons putzen, säubern und in Scheiben schneiden. Speck in einer großen Pfanne knusprig braten. Zwiebelwürfel und Champignons evtl. portionsweise zugeben und goldgelb dünsten. Beiseite stellen. Käse reiben. Fleisch waschen und trocken tupfen. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen und in eine große gefettete Auflaufform (ca. 45 cm lang) geben. Erst Käse, dann Zwiebel-Pilz-Masse darauf verteilen. Porree putzen, waschen und in Ringe schneiden. Auf der Pilz-Masse verteilen. Crème fraîche, Sahne und Jägersoße mit den Schneebesen des Handrührgerätes glatt verrühren und darübergießen. Alles zugedeckt ca. 24 Stunden kalt stellen. Am nächsten Tag im vorgeheizten Backofen (E-Herd:175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) 50-60 Minuten garen. Mit Petersilie und Tomaten garnieren. Dazu schmeckt frisches Bauernbrot
2.
Bei 10 Personen:

Ernährungsinfo

9 Personen ca. :
  • 810 kcal
  • 3400 kJ
  • 59g Eiweiß
  • 62g Fett
  • 9g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved