close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Eis im Kekskästchen

Aus kochen & genießen 7/2016
4
(1) 4 Sterne von 5

Ratzfatz gemacht und dennoch raffiniert – fertiges Vanilleeis wird mit knusprigen Schokowaffeln und frischen Beeren aufgepeppt

Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 30   Vollmilch-Knusperwaffeln (z. B. „Afrika“ von Bahlsen) 
  • 150 g   Rote Johannisbeeren  
  • 400 ml   cremiges Vanilleeis  
  • 1 TL   Puderzucker  

Zubereitung

25 Minuten ( + 45 Minuten Wartezeit )
ganz einfach
1.
6 Waffeln grob hacken. Johannis­beeren waschen, trocken tupfen und, bis auf 6 Rispen, die Beeren abstreifen.
2.
Eis in einer Schüssel mit einer Gabel leicht zerdrücken. Gehackte Waffeln und Johannisbeeren unterrühren. Eis wieder mindestens 45 Minuten ­einfrieren. Sechs Dessertteller ebenfalls in das Gefrierfach stellen.
3.
Aus dem Eis 6 Kugeln formen, auf die gekühlten Teller setzen. Je 4 Knusperwaffeln rasch zu einem Kästchen um das Eis stellen und leicht andrücken. Mit je 1 Johannisbeerrispe verzieren, mit Puderzucker bestäuben. Sofort servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 260 kcal
  • 4 g Eiweiß
  • 13 g Fett
  • 31 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: F8525702

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved