Eisberg-Torte mit Rumfrüchten

Eisberg-Torte mit Rumfrüchten Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 350 Zucker 
  • 1 Prise  Salz 
  • 100 Mehl 
  • 50 Speisestärke 
  • 2 TL  Backpulver 
  • 5 Blatt  Gelatine 
  • 1 Glas (425 ml)  Rum-Früchte 
  • 2   Orangen 
  • 500 Mascarpone 
  • 500 Magerquark 
  • 1 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 400 Schlagsahne 
  • 150 Zartbitter-Schokolade 
  • 3   Eiweiß (Größe M) 
  •     Backpapier 
  •     Frischhaltefolie 

Zubereitung

75 Minuten
ganz einfach
1.
Eier trennen. Eiweiß mit 3 EL Wasser steif schlagen. 100 g Zucker und Salz einrieseln lassen. Eigelbe unterrühren. Mehl, Stärke und Backpulver mischen, darübersieben und unterheben. Boden einer Springform (ca. 26 cm Ø) mit Backpapier auslegen. Biskuitmasse einfüllen und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 20 Minuten backen. Herausnehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen
2.
Biskuitboden zweimal waagerecht durchschneiden. Einen der Böden in 8 Tortenstücke schneiden. Zweiten Boden in ca. 5 cm breite Streifen schneiden. Bauchige Schüssel (24 cm Ø, 3,5 Liter Inhalt) ausspülen, mit Folie auskleiden. Mit 7 Biskuitdreiecken auslegen. Den oberen Rand mit den Teigstreifen auslegen. Restliches Biskuitdreieck und Schnittreste anderweitig verwenden
3.
Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Früchte in ein Sieb gießen und abtropfen lassen, Flüssigkeit dabei auffangen. Früchte klein schneiden. Orangen so schälen, dass die weiße Haut vollständig entfernt wird. Filets mit einem scharfen Messer zwischen den Trennhäuten herauslösen. Filets klein schneiden. Mascarpone, Quark, Vanillin-Zucker und 100 g Zucker verrühren. Gelatine ausdrücken, auflösen und mit ca. 3 EL Flüssigkeit der Rumfrüchte verrühren. Dann alles unter die Creme rühren und ca. 15 Minuten kalt stellen. Sahne steif schlagen. Sobald die Creme zu gelieren beginnt, Sahne und Früchte unterheben
4.
Creme in die Schüssel füllen und glatt streichen. Letzten Biskuitboden darauflegen (eventuell muss er etwas kleiner geschnitten werden) und andrücken. Mindestens 4 Stunden, besser über Nacht, kalt stellen
5.
Schokolade grob hacken und über einem warmen Wasserbad schmelzen. Torte stürzen, Folie abziehen. Biskuit mit Schokolade bestreichen. Torte kalt stellen. Kurz vor dem Servieren Eiweiß steif schlagen, dabei 150 g Zucker einrieseln lassen. Weiterschlagen, bis eine glatte, glänzende Masse entsteht. Torte mit Eischnee bestreichen, dabei mit dem Löffelrücken Spitzen ziehen. Eischnee mit dem Gasbrenner vorsichtig abflämmen und sofort servieren
6.
Wartezeit ca. 5 Stunden

Ernährungsinfo

16 Stücke ca. :
  • 470 kcal
  • 1970 kJ
  • 11g Eiweiß
  • 26g Fett
  • 45g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved