Eiskaffee-Mousse mit zartem Milchschaum

Aus LECKER-Sonderheft 41/2011
0
(0) 0 Sterne von 5
Eiskaffee-Mousse mit zartem Milchschaum Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 50 Zartbitter-Schokolade 
  • 100 Vollmilch-Schokolade 
  • 150 Schlagsahne 
  • 2   frische Eier (Größe M) 
  • 2 EL  Zucker 
  • 1–2 TL  lösliches Espressopulver 
  • 100 ml  fettarme Milch 
  • 8   Schoko-Moccabohnen zum Verzieren 

Zubereitung

15 Minuten
leicht
1.
Schokolade hacken und in einer Schüssel über dem warmen Wasserbad schmelzen. Schüssel vom Wasserbad nehmen. Sahne steif schlagen und kalt stellen
2.
Eier trennen. Eigelb und 1 EL Zucker auf einem heißen Wasserbad aufschlagen, bis eine dick-cremige Masse entsteht. Schüssel vom Wasserbad nehmen. Schokolade, Espresso und ca. 1/3 der Sahne einrühren, dann etwa auf Zimmertemperatur abkühlen lassen
3.
Eiweiß steif schlagen, dabei 1 EL Zucker einrieseln lassen. Zuerst Eischnee, dann die übrige Sahne unter die Creme heben. Mousse in Gläser füllen und mindestens 3 Stunden kalt stellen
4.
Kurz vor dem Servieren Milch erhitzen (nicht aufkochen). Milch aufschäumen und auf die Gläser verteilen. Mit Mokkabohnen verzieren und sofort servieren
5.
Wartezeit ca. 3 1/4 Stunden
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 410 kcal
  • 1720 kJ
  • 9 g Eiweiß
  • 28 g Fett
  • 30 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved