Eistorte mit Himbeeren und Baiser

0
(0) 0 Sterne von 5
Eistorte mit Himbeeren und Baiser Rezept

Zutaten

  • 150 Baiser 
  • 1 (125 ml)  Flasche Schokoladen Sauce 
  • 400 Himbeeren 
  • 500 Schlagsahne 
  • 30 Zucker 
  • 2 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  •     Baiser, Himbeeren, Schokoladensoße und Melisse 
  •     Frischhaltefolie 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
90 g Baiser grob zerbröseln und in einer Schüssel mit ca. 2/3 der Schokoladensoße mischen. Eine Springform (26 cm Ø) mit Wasser anfeuchten und mit 2 Streifen Frischhaltefolie kreuzweise glatt auslegen. Schoko-Baiser-Brösel auf dem Boden verteilen und ca. 30 Minuten im Gefiergerät anfrieren lassen. Restlichen Baiser noch etwas grober zerbröseln. Himbeeren verlesen. Sahne, Zucker und Vanillin-Zucker steif schlagen. Baiserbrösel und Himbeeren unterheben und die Masse in die Form geben. Mit restlicher Schokoladensoße beträufeln und mit einem Löffel leicht unter die Sahne heben. Locker glatt streichen und die Eistorte gut abgedeckt über Nacht im Gefiergerät gefrieren lassen. Zum Lösen, die Torte ca. 10 Minuten bei Raumtemperatur stehen lassen, Springformrand lösen, Boden und Frischhaltefolie entfernen. Torte nach Belieben mit Baiserbröseln, Baisertupfen mit Schokosoße, Himbeeren und Melisse verzieren. Noch weitere ca. 20 Minuten antauen lassen, dann sofort servieren. Ergibt ca. 16 Stück
2.
Zubereitungszeit ca. 30 Minuten (ohne Wartezeiten). Foto: Först
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

  • 160 kcal
  • 670 kJ
  • 2g Eiweiß
  • 10g Fett
  • 15g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved