Empanadas Saltenas (Empanadas aus Salta)

Aus kochen & genießen 51/2011
0
(0) 0 Sterne von 5
Empanadas Saltenas (Empanadas aus Salta) Rezept

Zutaten

Für Stück
  •     Salz 
  • 115 Schweineschmalz 
  • 500 Mehl 
  • 500 Rindfleisch aus der Keule 
  • 1   Zwiebel 
  • 1 (ca. 125 g)  Kartoffel 
  •     Kreuzkümmel 
  •     Chilipulver 
  •     Edelsüß-Paprika 
  • 125 ml  Gemüsebrühe 
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 4   Lauchzwiebeln 
  • 1   Eigelb (Größe M) 
  •     Petersilie 
  •     Mehl 
  •     Frischhaltefolie 
  •     Backpapier 

Zubereitung

120 Minuten
leicht
1.
120 ml Wasser und 1 EL Salz aufkochen, so lange einkochen, bis es sich um die Hälfte (60 ml) reduziert hat. Abkühlen lassen. 90 g Schweineschmalz in einem kleinen Topf schmelzen, lauwarm abkühlen lassen. Mehl in eine Schüssel sieben. Salzwasser und Schmalz zufügen, mit den Knethaken des Handrührgerätes zu einem geschmeidigen, glatten Teig verarbeiten. Teig in Folie wickeln und ca. 1 Stunde kalt stellen
2.
Inzwischen Fleisch waschen und fein würfeln. Zwiebel schälen und fein würfeln. Kartoffel schälen, waschen und fein würfeln. 25 g Schweineschmalz in einer Pfanne erhitzen, Fleisch zufügen und darin kräftig unter Wenden anbraten. Zwiebel und Kartoffel zufügen und kurz mit anbraten. Mit Kreuzkümmel, Salz, Chilipulver und Paprika würzen. Mit Brühe ablöschen, aufkochen und ca. 30 Minuten zugedeckt schmoren
3.
Eier in kochendem Wasser ca. 9 Minuten garen. Abgießen, abschrecken, Schale abziehen und fein hacken. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Fleisch vom Herd nehmen und auskühlen. Anschließend Eier und Lauchzwiebeln untermengen
4.
Teig dritteln und nacheinander je ein Drittel auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 2 mm dick ausrollen. Kreise (ca. 9,5 cm Ø) ausstechen. In die Mitte der Kreise je knapp 1 EL der Füllung geben
5.
Teigränder mit Wasser einstreichen. Kreise zu einem Halbmonden zusammenklappen, fest andrücken. Nochmals den Rand von oben mit Wasser einstreichen. Zentimeterweise zur Mitte hin umklappen, immer wieder festdrücken. Restlichen Teig und Füllung ebenso verarbeiten. Der übriggebliebene Teig kann immer wieder neu mit verknetet werden
6.
Empanadas auf 2–3 mit Backpapier ausgelegte Backbleche setzen. Eigelb und 2–3 EL Wasser verquirlen. Empanadas dünn damit einstreichen. Nacheinander im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 225 °C/ Umluft: 200 °C/ Gas: Stufe 4) 13–15 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und in Schälchen mit Petersilienblatt garniert anrichten
7.
Wartezeit ca. 15 Minuten
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

35 Stück ca. :
  • 110 kcal
  • 460 kJ
  • 5g Eiweiß
  • 5g Fett
  • 11g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved