Engadiner-Nusstarte mit Mürbeteig-Girlande

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 300 g   Mehl  
  • 600 g   Zucker  
  • 150 g   Butter  
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 1 Prise   Salz  
  • 300 g   Walnusskerne  
  • 300 g   Haselnusskerne  
  • 300 g   Schlagsahne  
  • 1 EL   Puderzucker  
  •     Mehl für die Arbeitsfläche 
  •     Fett und Mehl für die Form 
  •     Frischhaltefolie  

Zubereitung

90 Minuten
ganz einfach
1.
Für den Teig Mehl, 150 g Zucker, Butter, 1 Ei und Salz zu einem glatten Teig verkneten. In Folie wickeln und ca. 1 Stunde kalt stellen
2.
Für die Füllung die Nüsse hacken. 450 g Zucker karamellisieren. Nüsse dazugeben und unterrühren. Sahne zugießen, aufkochen und das Karamell unter Rühren lösen. Vom Herd ziehen und etwas abkühlen lassen
3.
3/4 des Teiges auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Kreis (ca. 31 cm Ø) ausrollen. In eine gefettete, mit Mehl ausgestäubte Springform (26 cm Ø) legen. Rand gleichmäßig andrücken. Nusskaramell in die Form geben. Restlichen Teig ebenfalls auf bemehlter Arbeitsfläche ausrollen. In kleine Rechtecke (ca. 2 x 4 cm) schneiden. Diese an den Enden leicht zusammendrücken und als Blättergirlande auf den Nusskaramell legen. Restlichen Teig zu einer Kordel formen und an das Ende des Blätterkranzes legen
4.
1 Ei verquirlen, Blätterkranz damit bestreichen. Tarte im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 30 Minuten backen. Backofentemperatur herunterschalten (E-Herd: 150 °C/ Umluft: 125 °C/ Gas: s. Hersteller) und ca. 15 Minuten weiterbacken. Kuchen aus dem Ofen nehmen und in der Form am besten über Nacht kühl stellen. Kuchen aus der Form lösen und in Stücke schneiden. Den Rand mit Puderzucker bestäuben. Dazu schmeckt Schlagsahne
5.
Wartezeit ca. 13 Stunden
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 480 kcal
  • 2010 kJ
  • 7 g Eiweiß
  • 31 g Fett
  • 45 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved