Engelsaugen

3.666665
(3) 3.7 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 150 g   Mehl  
  • 50 g   Zucker  
  • 1 Prise   Salz  
  •     Mark von 1 Vanilleschote 
  • 40 g   gemahlene Haselnüsse  
  • 100 g   Butter oder Margarine  
  • 1   Eigelb  
  • 2 EL   Puderzucker  
  • 3 EL   rotes Johannisbeergelee  

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Mehl, Zucker, Salz, Vanillemark und gemahlene Haselnüsse in eine Rührschüssel geben. Fett in Flöckchen und Eigelb zufügen. Alles erst mit den Knethaken, dann mit den Händen zu einem glatten Mürbeteig verarbeiten. In Folie gewickelt ca. 2 Stunden in den Kühlschrank legen. Aus dem Teig Kugeln mit 2 cm Ø formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen. Mit einem bemehlten Kochlöffelstiel in jedes Plätzchen eine kleine Mulde drücken. Im vorgeheizten Backofen (E.-Herd: 200 ° C/ Gas: Stufe 3) 12-15 Minuten backen. Plätzchen auf einem Kuchengitter erkalten lassen, dann mit Puderzucker besieben. Gelee erhitzen, glatt rühren und die Vertiefungen der Plätzchen damit füllen
2.
Zubereitungszeit ca. 40 Minuten(o.W.)
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 70 kcal
  • 290 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved