Enoki-Spinat zu Lachsfilet

0
(0) 0 Sterne von 5
Enoki-Spinat zu Lachsfilet Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 800 Spinat 
  • 1   mittelgroße Zwiebel 
  • 1-2   Knoblauchzehen 
  • 2-3 EL  Öl 
  •     Pfeffer 
  •     Salz 
  • 10-12 EL  Sushi & Sashimi Sojasauce 
  • 2 EL  Sesam 
  • 500 Lachsfilet ohne Haut 
  • 1 Packung (100 g)  Enoki Pilze 
  • 20 Butter oder Margarine 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Spinat putzen, mehrmals gründlich waschen und abtropfen lassen. Zwiebel und Knoblauch schälen, Zwiebel fein würfeln, Knoblauch durch eine Knoblauchpresse drücken. Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch darin andünsten und den Spinat zufügen.
2.
Zugedeckt bei mittlerer Hitze zusammenfallen lassen. Spinat mit Pfeffer und wenig Salz würzen. 6 Esslöffel Sojasauce und ca. 5 Esslöffel Wasser zufügen und zugedeckt ca. 5 Minuten dünsten. Inzwischen Sesam in einer Pfanne ohne Fett rösten, sofort herausnehmen und abkühlen lassen.
3.
Lachsfilet waschen, trocken tupfen und in 8 Tranchen schneiden. Enoki Pilze nicht waschen sondern nur das Wurzelstück abschneiden. Spinat mit Sojasoße abschmecken Enoki und die Hälfte vom Sesam untermischen.
4.
Fett in einer Pfanne erhitzen und die Lachstranchen unter Wenden ca. 2 Minuten braten. Mit Pfeffer würzen, aus der Pfanne nehmen und mit ca. 4 Esslöffel Sojasoße beträufeln. Mit etwas Sesam bestreuen.
5.
Enoki-Spinat und Lachs auf Tellern anrichten und mit restlichem Sesam bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 420 kcal
  • 1760 kJ
  • 33g Eiweiß
  • 30g Fett
  • 5g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved