Ente auf fruchtigem Sauerkraut

0
(0) 0 Sterne von 5
Ente auf fruchtigem Sauerkraut Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   küchenfertige Ente (ca. 2,5 kg) 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 1   Gemüsezwiebel 
  • 2 EL  Öl 
  • 1 Dose(n) (850 ml; Abtr.gew. 720 g)  Weinkraut 
  • 1-2   Lorbeerblätter 
  • 1 TL  Wacholderbeeren 
  • 1 TL  Pfefferkörner 
  • 2   säuerliche Äpfel 
  • 2 EL  Zitronensaft 
  • 3 Stiel(e)  glatte Petersilie 
  • 1/2 Bund  Oregano 
  •     Holzspießchen 
  •     Küchengarn 

Zubereitung

135 Minuten
leicht
1.
Ente waschen und trocken tupfen. Innen und außen kräftig mit Salz und Pfeffer einreiben. Öffnung der Ente mit Holzspießchen zustecken und mit Küchengarn zubinden. Flügel und Keulen ebenfalls festbinden.
2.
Auf der Fettpfanne im vorgeheizten Bckofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 2 Stunden braten. Nach Belieben ab und zu mit dem sich bildenden Fett beschöpfen. In der Zwischenzeit Zwiebel schälen und würfeln.
3.
Im heißen Öl andünsten. Weinkraut etwas zerzupfen. Mit Lorbeer, Wacholderbeeren und Pfefferkörnern zufügen und ca. 130 Minuten schmoren lassen. Inzwischen Äpfel waschen. Je 2 Scheiben aus der Mitte schneiden, mit Zitronensaft beträufeln und ca. 10 Minuten vor Ende der Bratzeit auf die Ente legen.
4.
Kerngehäuse der restlichen Äpfel herausschneiden. Fruchtfleisch grob würfeln und nach 20 Minuten zum Weinkraut geben. Kräuter waschen und, bis auf einige Blätter zum Garnieren, grob hacken. Gemüse und Ente mit Kräutern bestreut und garniert servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 970 kcal
  • 4070 kJ
  • 95 g Eiweiß
  • 54 g Fett
  • 18 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved