Enten-Cranberry-Rillette

0
(0) 0 Sterne von 5
Enten-Cranberry-Rillette Rezept

Zutaten

  • 2 kg  Entenkeulen 
  • 2   Zwiebeln 
  • 3   Lorbeerblätter 
  • 2 TL  Wacholderbeeren 
  • 2 TL  Pfefferkörner 
  •     Salz 
  • 8 Stiel(e)  Majoran 
  • 500 Gänseschmalz 
  •     Pfeffer 
  • 125 getrocknete Cranberrys 

Zubereitung

210 Minuten
ganz einfach
1.
Am Vortag Entenkeulen waschen und in einen großen Topf geben. Zwiebeln schälen und klein schneiden. Mit Lorbeerblättern, 1 TL Wacholderbeeren und Pfefferkörnern in den Topf geben. Wasser zugießen, bis die Keulen bedeckt sind und mit Salz würzen. Alles aufkochen und zugedeckt ca. 2 Stunden köcheln lassen
2.
Majoran waschen, trocken tupfen und Blätter abstreifen. 1 TL Wacholderbeeren mit der breiten Seite eines Messers zerdrücken. Gänseschmalz mit Wacholderbeeren und Majoran in einem Topf erhitzen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Gänsekeulen und Schmalz abkühlen lassen und über Nacht kalt stellen
3.
Das erstarrte Entenschmalz von der Brühe abschöpfen, beiseitestellen. Entenkeulen aus dem Fond nehmen (Fond anderweitig verwenden oder ca. 3 Minuten aufkochen lassen und in 5 sterile Gläser à 350 ml mit Twist-off-Deckel füllen). Haut ablösen und klein würfeln. Entenfleisch vom Knochen lösen und in kleine Stücke zerteilen. Entenschmalz und ca. die Hälfte des Gänseschmalzes in einem Schmortopf erhitzen. Entenhaut darin goldbraun braten. Cranberrys und Entenfleisch zufügen. Mit Salz und Pfeffer würzen und zugedeckt 40–45 Minuten bei milder Hitze köcheln lassen
4.
5 saubere, sterile Gläser (à 250 ml; Twist-off-Deckel) bereitstellen. Restlichen Gänseschmalz erhitzen. Rillette noch einmal abschmecken, in die Gläser verteilen. Gänseschmalz daraufgießen, so dass das Fleisch mit dem Schmalz bedeckt ist. Gläser sofort verschließen und auskühlen lassen. Rillette hält sich im Kühlschrank mehrere Wochen
5.
Wartezeit ca. 12 Stunden
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

  • 1750 kcal
  • 7350 kJ
  • 58g Eiweiß
  • 155g Fett
  • 21g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved